Dienstag, 31. Dezember 2013

[NOTD] youstar „Cool Water“ & ein kleiner Dank



Hey, meine Lieben.

Dies ist nun der letzte Post für 2013.
Irgendwie bin ich noch gar nicht bereit, ins neue Jahr zu rutschen. Aber naja – verhindern kann ich es eh nicht :D.

Dennoch wollte ich euch schnell zeigen, wie meine Nägel zum Jahreswechsel aussehen. An sich ist es nichts Spektakuläres. Vorenthalten wollte ich es euch jedoch auch nicht :D.



Montag, 30. Dezember 2013

[Review] Sleek MakeUP – Celestial Palette



Hallöchen, meine Lieben.

Morgen steht der Wechsel ins Jahr 2014 an und die meisten Mädels von euch haben sich sicherlich schon überlegt, wie sie sich zu Silvester schminken werden: Knallig, dunkel, oder vielleicht doch eher dezent?!
Ich weiß es, ehrlich gesagt, selbst noch nicht. Ich denke, ich entscheide das spontan. ODER ich nutze einfach die Palette, die ich euch heute vorstelle ;).

Einige von euch hatten vielleicht sogar die limitierte Celestial – Palette von Sleek unter dem Weihnachtsbaum vorgefunden. Ich selbst konnte nicht warten sie zu haben und habe sie mir einige Tage vor Weihnachten bestellt.


Montag, 23. Dezember 2013

[NOTD] Weihnachtlich angehaucht



Hallöchen meine Lieben.

Mein letzter Post ist mittlerweile einige Wochen her. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Ich habe in letzter Zeit einiges mehr zu tun. Eigentlich wollte ich dennoch einmal pro Woche wenigstens eine Kleinigkeit posten. Leider machte mir, wenn nicht die Zeit, die Kamera und dieses bescheidene Wetterchen (sprich: gutes Licht für Fotos), dies zunichte. Dementsprechend gab ich das dann auch auf.
Dies wird sich ab Januar – ist ja nicht mehr lange bis dahin :D – aber wieder ändern.

Allerdings war ich natürlich weiterhin bei Instagram, etc aktiv. Und dort hat der ein oder andere Follower auch schon mein aktuelles Nageldesign für dieses Weihnachten gesehen. Dies wollte ich meinen Blog – Lesern natürlich nicht vorenthalten.
Heute gibt es also kein „normales Nail Of The Day“, sondern wir werfen nur einen Blick auf meine aktuellen Nägel.

Dienstag, 3. Dezember 2013

[Haul] New Yorker und die Black Friday - Aktion



Hey, meine Lieben.

Heute gibt es, nach langer Zeit, mal wieder einen Klamotten – Haul von mir.
Einige von euch haben sicherlich bei Instagram mitbekommen, dass ich am letzten Freitag ein wenig bei New Yorker zugeschlagen habe.
Wieso ausgerechnet am Freitag? Weil es 30 % Rabatt auf das gesamte Sortiment gab. Dies haben eine Freundin und ich direkt genutzt und waren auch um ca 10 Uhr direkt beim New Yorker am Berliner Alexanderplatz. Dieser ist mit seinen zwei Stockwerken relativ groß, im Gegensatz zu anderen Filialen in Berlin. Um diese Uhrzeit war es auch sehr angenehm, dort zu shoppen und anscheinend wussten viele auch nicht von der Aktion mit den Prozenten, bzw waren arbeiten, in der Schule oder anderweitig beschäftigt.
Insgesamt waren wir dann aber doch an die 2,5 Stunden im Geschäft – es musste ja reichlich überlegt werden, was mitgenommen wird :P.
Genug geredet! Hier kommt nun meine Ausbeute. Weiter unten zeige ich euch dann, wie viel Geld ich im Endeffekt gespart habe ;).

Samstag, 30. November 2013

[Tag] Die 90er Jahre



Hey, meine Lieben.

Gestern habe ich einen Tag gefunden, den ich unbedingt mitmachen muss :D. Es geht um die 90er. Ich bin 1989 geboren und somit in den 90ern groß (naja, oder auch nicht ;)) geworden.
Ich bin der Meinung, dass ich in einer wunderbaren Zeit aufgewachsen bin. Wenn ich das mal mit der jetzigen Zeit vergleiche, bin ich absolut froh. Heutzutage dreht sich schon mit 12 Jahren alles darum, wie cool man durch materielle Dinge auf andere Mitmenschen wirkt. Meine Cousine, beispielsweise, ist jetzt 11 Jahre alt und wollte mir letztens weismachen, sie brauche ja unbedingt ein iPhone. Ähhhhhh. Also meine Kleine, falls du das liest: Gibbet nicht ;)!!! Hahahahaa.
Achtung: jetzt kommen Peinlichkeiten vom Feinsten :D!!

Freitag, 29. November 2013

… und dann kam das Päckchen doch an



Hallöchen meine Lieben.

Anfang der Woche war ich bei meiner besten Freundin zum Geburtstag. Als ich abends nach Hause gekommen bin, erwartete mich ein kleines Paket, welches ich eigentlich schon vergessen hatte. Wieso? Weil da mal wieder die liebe DHL ein wenig Mist gebaut hat – aber mal von Vorne:

Eine Freundin von mir war vor einigen Wochen (oder sind es schon wieder Monate?! xD) in den USA. Nachdem ich sie darum gebeten habe, mir doch eine Postkarte zu schicken, fragte sie gleich, ob sie mir auch noch etwas anderes mitbringen soll, beispielsweise etwas von eos. Ich verneinte, da ich 1., total blank war, und 2., mich wahrscheinlich nicht entscheiden könnte :D.
Nach kurzer Zeit kam dann schon die Postkarte, auf der stand, dass es doch noch eine Kleinigkeit für mich gibt.
Hmmmm, aus „einer Kleinigkeit“ wurde, meines Erachtens, ganz schön viel *zu Janina schiel*.
Und das möchte ich euch heute alles zeigen :). Preise habe ich nicht, da sie ja ein Geschenk waren ;).


Sonntag, 24. November 2013

[Meine Sammlung] … an Pigmenten



Hallöchen, meine Lieben.

Da isse wiederrrrrr – ja leider haha. Ich wäre gern noch länger weg geblieben. Aber das kennt ja jeder, der im Urlaub war :). Ich möchte mich hiermit noch einmal bei all meinen Begleitern der letzten Tage bedanken. Schön, dass es euch gibt
<3!

Doch kommen wir nun ENDLICH zu dem Post über meine Pigmente. Einige von euch haben vielleicht bereits das Bild meiner Barry M – Pigmente bei Instagram gesehen. Wer es verpasst hat, oder vielleicht nicht bei Instagram ist, oder oder oder, kriegt es heute zu sehen. Mitsamt der anderen Pigmente, die ich besitze.




Ich bin im Besitz von 16 Pigmenten von ganz verschiedenen Marken. Einige hatte ich bis zum Swatchen noch nie benutzt. Das mag daran liegen, dass ich echt faul bin, was das Schminken mit Pigmenten betrifft. Wenn was daneben geht, kann eine unschöne Sauerei entstehen. Oder stellt euch mal vor, ihr müsst niesen, während ihr neben euch ein offenes Pigment stehen habt – jap, das passierte mir auch schon xD!
Was allerdings an diesem losen Puder so toll ist: die Deckkraft! Und sie strahlen richtig schön auf dem Auge.

Dienstag, 19. November 2013

[NOTD] Catrice Nail Lacquer “800 Heavy Metallilac”



Hey meine Lieben.

Es tut mir soooo sehr leid, aber ich kann die Pigmente in den nächsten Tagen nicht vorstellen. Ich hatte hier mega viel zu tun, was meine Reise angeht, dann stand noch nen Arztbesuch an, etc pp. Ihr kennt das ^^.
Ende der Woche wird’s dann, wie versprochen, den Post dazu geben.

Heute zeige ich euch, welchen Lack ich in der letzten Woche getragen habe. Es ist „800 Heavy Metallilac“. Wenn ich richtig geschaut habe, ist er nicht mehr im Sortiment. Ich hatte ihn letztens geswatched und dachte mir: Hmm, den musst du auch mal wieder tragen. Und da ist er :).
Leider erkennt man nicht, wie wunderschön er auf den Nägeln glänzt.

Er kostete damals den selben Preis, den man auch sonst von Catrice gewohnt ist: 2,79 EUR. Enthalten sind 10 ml. Wie lange er haltbar ist, steht nicht auf dem Fläschen.

Eine Frage: gab es nicht einen Nachfolger von dem Lack? Wenn ich mich recht erinnere gab es einen Lack, der irgendwas mit „Even More Metallic“ hieß. Oder irre ich mich? oO
Wenn es ihn gab: hat ihn jemand und wie sind eure Erfahrungen damit gewesen?





Auftrag: Gut.
Konsistenz: Normal.
Deckkraft: Sehr gut. Eine Schicht würde reichen.
Trockenzeit: Durchschnittlich gut.
Haltbarkeit: An sich auch gut :).*

Fazit: Ein sehr schöner Lack, der eigentlich in allen Punkten überzeugt :).

*Nagellack + eine Schicht vom BTGN – Top Sealer von essence.

Wie findet ihr den Lack? Wäre so ein auffälligeres Lila etwas für euch?
Während ihr das lest, bin ich hoffentlich gut in Heidelberg angekommen :D.

LG und wir lesen uns


Sonntag, 17. November 2013

Ein kleiner Lacher zum Sonntag



Hallöchen meine Lieben.

Na, ist das Wetter bei euch auch so grau in grau? Ich bin froh, dass ich vorhin noch einigermaßen gute Fotos schießen konnte.

Doch um von diesem tristen Wetter abzulenken, habe ich hier mal etwas zum Lachen für euch.
Dies habe ich heute beim Herumstöbern im Kanal von Simon Desue (aus Promi Big Brother, TV Werbungen, Filmen, etc) gefunden. Hiermit werden Beauty – Vlogger auf die Schippe genommen. Bitte nicht allzu ernst nehmen!! :D

Ich finde es sehr lustig und wollte es euch nicht vorenthalten. Viel Spaß dabei .. und der Schluss ist eh das Beste :’D!!




Einen schönen Sonntag euch noch :*

Donnerstag, 14. November 2013

[AMU] mit Zoeva’s „Buddhaful“


Hey meine Lieben.

Heute gibt es nach einiger Zeit mal wieder ein AMU von mir. Irgendwie war ich in letzter Zeit ziemlich faul, was das angeht :D.
Dennoch habe ich mal wieder Lust auf ein Make Up mit einem Pigment gehabt. Und dann fiel meine Wahl auf „Buddhaful“ von Zoeva.

Dies ist ein schimmriges Goldgrün, welches ich auf dem beweglichen Lid aufgetragen habe.
Im Augeninnenwinkel trage ich „070 Mr. Copper’s Fields“ von Catrice, welcher leider aus dem Sortiment genommen wurde. Ich habe ihn euch HIER bereits in einem anderen gezeigt.
In der Lidfalte trage ich ein Schwarz und nach oben verblendet habe ich mit einem Grau – beides Farben aus der NYX – Palette „butt ‚naked’ eyes“.
Für den oberen Lidstrich verwendete ich dieses Mal nicht meinen „Graphic Eyes“ – Kajal von Zoeva, sondern den Eyeliner Pen von Catrice aus der „Trilling Me Softly“ – LE. 



Montag, 11. November 2013

[Aufgebraucht] Balea, treaclemoon, The Body Shop, Rival de Loop & Catrice



Hi, meine Lieben.

Heute gibt es das erste Mal seit Blog – Bestehen einen „Aufgebracht“ – Post von mir. Natürlich habe ich seit dem schon mehrere Produkte verbraucht. Allerdings hatte ich nie daran gedacht, so einen Post zu machen. Dies soll sich nun ein wenig ändern, damit ihr auch mal etwas Anderes, als nur NOTD’s, etc seht :).




Hier seht ihr also meine derzeit aufgebrauchten Produkte. Ich schreibe euch jeweils noch etwas darunter und zusätzlich, ob es für mich als Nachkaufprodukt in Frage kommt.
Sorry übrigens für die schlechte Bildqualität. Bei so einem Wetter schöne Bilder hinzubekommen, grenzt schon an ein Wunder -.-'!

Freitag, 8. November 2013

[Haul] dm - und ich wollte doch nur was gucken ...



Hallöchen, meine Lieben.

Ein fettes SORRYYYY! Der Haul sollte gestern schon kommen, doch ich hatte einiges zu tun: arbeiten, Zugtickets buchen, Arzttermin + neue Brille abholen.
Aber heute ist er für euch online :D!!!!

Als ich an diesem Tag zu dm wollte, hatte ich eigentlich nur vor, mir die „Superheroes“ – LE von essence anzuschauen. Hach ja, dieses kleine Wort „eigentlich“ :D …
Den Aufsteller fand ich auch prall gefüllt vor. Ein einziger Thermo – Lack hatte vielleicht gefehlt.

Sooo und jetzt zum Haul :D. Und ja: er ist heftig! Übrigens hatte ich, als ich vom Einkauf nach Hause kam, Post von Payback mit Mehrfach – Punkten. Schöööööön, diese 5 – fach – Punkte hätte ich super gebrauchen können. Hahaha :D!
Das hier kam alles mit:



Dienstag, 5. November 2013

[NOTD] Misslyn leather look nail polish – „86 overknees“



Hi meine Lieben.

Eigentlich hatte ich heute vor, euch meinen dm Haul vom letzten Donnerstag zu zeigen. Doch ich hatte ein schlechtes Gewissen denjenigen gegenüber, die den leather Nagellack von Misslyn sehen wollten. Also habe ich diesen Post hier mal vorgezogen und der Haul folgt in zwei Tagen :).

Heute geht es also um einen Lack aus der „Beauty, Sex & Rock’N’Roll“ - LE, der auf den Nägeln wie Leder rüberkommen soll. Neben Schwarz gab es auch einen braunfarbenen Lack. Gekostet hat mich der Lack 5,79 EUR. 10 ml sind enthalten, welche 24 Monate haltbar sind.



Freitag, 1. November 2013

Project Beauty: Herzensdinge | #2 - Mein liebster Duft



Hallöchen, meine Lieben.

Heute gibt es etwas ganz Neues auf meinem Blog.
Die liebe Nana hat vor kurzem diese Reihe eingeführt und ihre Leser sind gern eingeladen, an diesem Projekt teilzuhaben und auch mitzuwirken.
Es geht darum, den Blogger auch privat ein wenig kennenzulernen, der sonst immer nur über Mode, Beauty, etc. schreibt.

Ich hätte auch gern schon bei Teil 1 mitgewirkt, doch denke ich, dass einige Leute, die in meinem Bekanntenkreis den Blog mitlesen, das vielleicht in den falschen Hals bekommen hätten. Daher ließ ich es lieber bleiben ;).

 


Das heutige Thema dreht sich also um, wie der Titel schon sagt, den liebsten Duft.
Ich selbst habe zwar einige Düfte hier bei mir rumzustehen, aber keiner hat es bisher so lange bei mir geschafft, wie mein Liebster ;).

Mittwoch, 30. Oktober 2013

[Review] Misslyn – Runway Eyes „Madrid“



Hallo, ihr Lieben.

Bei meinem letztenHaul zeigte ich euch, was ich alles von Misslyn bei Müller mitgenommen. Einige fanden die Palette interessant und ich hatte vorher schon für mich entschieden, dass ich euch diese näher vorstellen möchte.




Gefunden hatte ich sie nicht direkt in der Misslyn – Theke, sondern in einem Extraaufsteller in der Nähe der Kassen. Insgesamt gibt es drei verschiedene Paletten, von denen auch Tester vorhanden waren. Die anderen beiden Paletten waren auch schön, jedoch hatte mir direkt die „Mailand“ – Palette mit ihren Brauntönen am ehesten zugesagt.
HIER könnt ihr sehen, welche Farben die anderen Paletten haben.

Montag, 28. Oktober 2013

[NOTD] p2 volume gloss – 180 miss velvet



Hi meine Lieben.

Macht dieses Wetter nicht depressiv? Grau in Grau. Vorhin schien für einige Minuten die Sonne, aber dann wurde wieder alles dunkel.
Leider kann man bei so einem bewölkten Himmel und dadurch, dass es immer schneller draußen dunkel wird, keine guten Fotos für den Blog machen (wenn man, wie ich, keine Lichtbox hat). Und das zieht noch mehr runter xD.
Wie gut, dass ich also meine Nail of the day schon vor einigen Tagen geknipst und bearbeitet habe :D

Auf den Nägeln trage ich „180 miss velvet“ von p2, der neu ins Standardsortiment gekommen ist. Zu finden ist er bei den volume gloss – Lacken in der Theke. Ich mag diese wirklich sehr gern und war bisher nur von einem der 5 Lacke, die ich davon besitze, enttäuscht. 
Die Farbe würde ich als kühles Weinrot beschreiben. Bezahlt habe ich 1,95 EUR. Dafür habe ich 12 ml Farbe im Fläschen, welche 36 Monate haltbar ist.
Gleich vorweg: da meine Kamera nicht die richtige Farbe einfangen konnte, musste ich ein wenig mit Photoshop nachhelfen. So, wie der Lack auf den Bildern wirkt, ist er also nur fast. Schaut ihn euch im Laden einfach selbst noch einmal genauer an :).
Zusätzlich trage ich auf dem Ringfinger den „01 Not Funky Nor Funky“ aus der „Be Loud“ – LE von essence.




Auftrag: Klasse! Liegt am tollen, breiten Pinsel :P.
Konsistenz: durchschnittlich
Deckkraft: Sehr gut! Eine Schicht würde ausreichen – ich selbst trage zwei.
Trockenzeit: Nur einige Minuten – TOP!
Haltbarkeit: Gut. Ich trage den Lack seit Mittwochabend. Am Freitag hatte ich zwar schon leichte Tipwear, aber es ist nicht sofort zu erkennen und sieht nicht schlimm aus.*

Fazit: Wie fast immer, bin ich wirklich zufrieden mit einem Lack aus der volume gloss – Reihe. Ich kann sie euch nur empfehlen :)!

*Darüber trage ich den BTGN – Topcoat von essence.


Wie findet ihr den Lack? Habt ihr euch in letzter Zeit einen Lack von p2 gekauft?
Wir zufrieden seid ihr mit den volum gloss – Lacken?


Freitag, 25. Oktober 2013

[Haul] dm und Müller – Mitbringsel




Hallöchen, meine Lieben.

In der letzten Woche habe ich mich mir ein wenig etwas gegönnt. Shoppen macht ja bekanntlich glücklich :P. Also mich zumindest haha.
Also habe ich etwas bei dm und Müller zugeschlagen (oh man, diese Drogieren sind echte Sünden für mein Konto! xD)

Und das kam alles mit:



Mittwoch, 23. Oktober 2013

[Review] „Arts Collection“ by Catrice – Die Paletten



Hi, meine Lieben.
Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Ich war die letzte Woche gesundheitlich etwas angeschlagen, weswegen jetzt erst wieder ein Post kommt. Jetzt geht es wieder einigermaßen und ich fühle mich in der Lage, euch „neuen Stoff“ zu bieten ;).

Diese LE geht gerade durch die Blogger – Gemeinschaft, wie ein Lauffeuer. Es gab Tage, da war mein gesamtes Dashboard voller Reviews davon. Davon und von den Pressebildern fühlte ich mich sehr angesprochen, weswegen ich mindestens eine der Paletten haben musste. Die Rede ist von der „Arts Collection“ von Catrice.
Ich hab die LE gefühlte Wochen gesucht und bin in jede Drogerie gesprintet, an der ich vorbeikam. Doch nie fand ich etwas.
Als ich am Freitag dann im kränkelnden Zustand noch einmal kurz in meine dm – Filiale gegangen bin, fand ich endlich einen (noch vollen) Aufsteller vor. Am Ende kamen dann nicht nur die pinke, sondern auch die grüne Palette mit.
Lustigerweise hatte ich das Gefühl, dass alle Drogerien auf einmal die Limited Edition verkauften. Auch Tage später fand ich sie auf einmal in sämtlichen Läden, in denen ich vorher schon war, aber nie etwas entdeckt hatte.

Hier seht ihr die beiden schönen Stücke, für die ich mich entschieden habe.


Dienstag, 15. Oktober 2013

[Haul] Ein wenig von dm und Rossmann



Hallöchen meine Lieben.

Vor einiger Zeit hat in einem Center bei mir eine neue dm – Filiale eröffnet. Na eeeeendlich :D! Wenn ich bei dem einen dm also etwas nicht bekomme, kann ich schnell rüber in den anderen :P. Sehr praktisch, das Ganze!

Bei einem kleinen Ausflug, in besagtem Center, schlenderte ich also in die neue Filiale und nahm einige schöne Dinge mit.
Danach gings noch schnell in die Rossmann – Filiale, da ich noch spezielle andere Sachen benötigte.

Und das kam dabei heraus:

Sonntag, 13. Oktober 2013

[NOTD] Saran Wrap Nails - Ein bisschen bunt muss sein …




Hallo meine Lieben.

Heute zeige ich euch, mit welchem Nageldesign ich die komplette letzte Woche herumgelaufen bin.
Genaueres über die Lacke, wie sonst bei den NOTD’s, werde ich dieses Mal nicht schreiben, denn ich habe verschiedene dafür genutzt. Allerdings habe euch einen bereits vor einiger Zeit etwas genauer vorgestellt: *klick*.

Diese Art von Naildesign nennt sich „Saran Wrap“ (=Frischhaltefolie). Ich hatte dies letztens auf dem Blog von Nana gesehen und meinte auch direkt als Kommentar, dass ich das eigentlich schon immer ausprobieren wollte. Einen Tag später habe ich mich dann auch rangetraut. Hier bei Nanas Post könnt ihr lesen, wie ihr euch dieses Design auf die Nägel zaubert *klick*.

Zugegeben: mein Design ist wirklich etwas sehr knallig haha. Wenn ich diese Technik das nächste Mal anwende, werde ich auch Farben wählen, die zueinander passen. Das hier sieht eher aus, wie ein Fall in verschiedene Farbeimer. Dennoch wollte ich es auch nicht vorenthalten :D!!

Laber, laber, laber … jetzt kommen die Bilder :). Zuerst die Farben, die ich benutzt habe und darunter die fertigen Nägel.

Mittwoch, 9. Oktober 2013

[Haul] Primark Shirts



 
Hellooooo, meine Hübschen.

Heute gibt es einen kleinen Haul. Den Einkauf tätigte ich schon vor zwei oder drei Wochen. Dennoch wollte ich euch, und den Leuten außerhalb von Instagram (da hatte ich es schon kurz gepostet) zeigen, was ich bei Primark erstanden habe.
Eigentlich wollte ich T-Shirts mit V – Ausschnitt besorgen, denn diese finde ich schöner, als Rundhals-Shirts. Leider wurde ich enttäuscht, aber es kamen andere schöne Oberteile mit :).





Montag, 7. Oktober 2013

[OOTD] Etwas rockiger – die Zweite :D




Hallöchen, meine Lieben.

Ich hatte am Samstag mit Jannie ein kleines Photoshooting auf meinem Hinterhof veranstaltet, bei dem das ein oder andere gute Foto entstanden ist.
Davon möchte ich euch eins zeigen und dazuschreiben, woher die Klamotten sind.



  
Lederjacke: New Yorker (aktuell noch im Sortiment)
Shirt: New Yorker (aktuell noch im Sortiment)
Jeggings: Colloseum
Boots: Colloseum (aktuell im Sortiment)


Im Moment trage ich diese Lederjacke super gern. Außerdem muss ich das bei dem Wetter noch ausnutzen, denn wenn ich noch was zusätzliches darunter trage, kann ich mich nicht mehr bewegen hahahahaha.

Tragt ihr Lederjacken? Wie ist sie geschnitten und wie kombiniert ihr sie?

 
 

Freitag, 4. Oktober 2013

[NOTD] p2 Sand Style polish - 090 opulent



Hi, meine Lieben.

Heute stelle ich euch den Lack vor, mit dem ich die ganze letzte Woche rumgetrudelt bin. Mittlerweile habe ich wieder ein neues Naildesign auf den Händen, welches ich euch in den nächsten Tagen, bzw nächste Woche, vorstellen werde. Manche haben es vielleicht auch schon bei Instagram gesehen ;).

Auf den Nägeln trug ich einen der Sandnagellacke von p2. Nach einiger Zeit hatte ich mal wieder richtig Lust, solch einen Lach zu tragen – ich habe mich schon regelrecht danach gesehnt :D. Doch leider sollte ich ein wenig enttäuscht werden. Warum, seht ihr unten in meiner Bewertung.

Geworden ist es die Farbe „090 opulent“, welche eine schwarze Base, aber grünen Glitzer hat. Die Farben changieren im Fläschen ins lilane und rote. Leider sieht man das auf den Nägeln dann nicht mehr.
Der Preis beläuft sich bei 1,95 EUR und es sind 11 ml enthalten, welche 36 Monate haltbar sind.

Hier die Fotos :)




Auftrag: ganz einfach
Konsistenz: weder zu dick noch zu dünn
Deckkraft: mit 2 Schichten hat man ein schönes Ergebnis
Trockenzeit: super, wie bei den meisten Sandlacken
Haltbarkeit: und jetzt kommt es: sehr schlecht! Leider hatte ich direkt nach nicht mal 24 Stunden schon Tipwear. Dabei hatte ich an dem Tag nicht sonderlich viel gemacht. Es verschlimmerte sich in den darauf folgenden Tagen immer mehr. Ich musste immerwieder ausbessern.

Fazit: An sich ein wunderschöner Lack. Wenn man es nicht so eng sieht mit der Haltbarkeit, kann man ihn guten Gewissens kaufen.
Sandlacke halten bei mir generell nicht länger, als andere Nagellacke. Aber hier war ich ehrlich gesagt doch schon ein wenig enttäuscht. Dennoch gebe ich gern den anderen neuen Farben aus dem Sortiment eine Chance.
Übrigens glänzt der Lack wunderschön im Sonnenlicht, doch leider konnte ich das mit meiner Kamera nicht festhalten.



Habt ihr schon die neuen Farben der Sandlacke von p2 ausprobiert? Wie sah es bei euch mit der Haltarkeit aus?


Mittwoch, 2. Oktober 2013

[Review] Meine 10er Inglot – Palette



Hallöchen, meine Lieben.

Zuerst muss ich erstmal ein fettes DANKE an Nana raushauen, für diese mega überraschende Blogvorstellung :D. Ich hab schon über 20 neue Follower und irgendwie steigt die Zahl stündlich immer weiter. Somit möchte ich meine neuen Leser auch herzlich begrüßen und hoffe, dass euch der Blog gefällt :).
Woah ich bin immernoch total geflasht :D!!
_

Jetzt zu dem eigentlichen Thema des Postes: meine „neue“ Inglot – Palette.
Die Anführungsstriche deshalb, weil ich bereits im Juli oder August (seht ihr, da geht’s schon wieder los :D) bereits mit meinen Eltern in Polen war und jetzt erst dazu komme, darüber zu schreiben.
Entschuldigt bitte vorab, dass ich euch nicht die genauen Preise nennen kann. Ich war natürlich wieder so verplant beim Auspacken, dass ich den Bon weggeschmissen habe hahaha.
Hier zeigte ich euch bereits meiner 5er - Palette.

Was auf jeden fall in meinen Besitz sollte, war die 10er Palette. Eigentlich wollte ich die obere Reihe mit braunen Tönen füllen und die untere mit grauen. Beide Reihen sollten außerdem matt sein, sodass ich die Palette für den Alltag nutzen kann.
… nun ja, so ganz wurde daraus nichts :D.
Es ist wirklich jedes Mal das selbe: ihr steht in diesem Inglot – Store und seid einfach wahnsinnig überfordert. Klar, sooo groß ist er nicht – man kann es mit Kiko – Stores vergleichen.

Die 10er – Palette hatte ich also schon an die Verkäuferin weitergegeben, nun ging es ans Farben aussuchen. An das, mit den Grautönen habe ich mich auch gehalten. Die Braunen habe ich dann doch nicht gewählt, weil irgendwie nicht so eine schöne Auswahl da war. Bzw es nur schimmernde und glitzernde Lidschatten gab. Also entschloss ich mich noch einige bunten Farben mitzunehmen :).

Die ungefähren Preise waren wie folgt: ca 4 EUR pro Refill und ca 10 EUR für die Leerpalette.
Und jetzt habe ich genug gelabert – auf zu den Bildern und den Farbbeschreibungen:


Oben von links: DS 473, DS 504, Matte 338, Pearl 452, Pearl 446
Unten von links: Matte 324, Matte 358, Matte 348, AMC 63, AMC 100


Swatches OHNE Base


von links: DS 473, DS 504, Matte 338, Pearl 452, Pearl 446

von links: Matte 324, Matte 358, Matte 348, AMC 63, AMC 100

  
DS 473 – helles, glitzerndes Türkis
DS 504 – noch einmal glitzerndes, dunkleres Türkis
Matte 338 – mattes, dunkles Türkis
Pearl 452 – dunkles, schimmerndes Rostrot
Pearl 446 – kaltes, schimmerndes ins Braun gehende Violett
Matte 324 – mattes, helles Grau
Matte 358 – etwas dunkleres, mattes Grau
Matte 348 – mattes Dunkelgrau
AMC 63 – leicht glitzerndes Schwarz, aber der Glitzer ist beim Auftrag weg
AMC 100 – glitzerndes Rot


Wie von Inglot gewohnt, haben die Lidschatten eine super Pigmentierung! Vor allem vom dem „Matte 324“ bin ich begeistert.

Leider ist der Dame im Shop ein kleiner Fehler unterlaufen. Ich wollte ursprünglich ja eine ganze Reihe mit den grauen Tönen voll haben. Beim Auspacken Zuhause fiel mir dann auf, dass ich einen Türkiston zu viel habe und ein Grau fehlt. Die Farbe „DS 473“ ist leider nicht eingeplant gewesen. Also vielleicht gefällt sie dir ja, liebe Nana ;) hihi.

Bei meinem nächsten Inglot – Besuch werde ich also noch einen grauen Lidschatten einpacken und mich endlich mal wieder den anderen Produkten im Shop widmen. Dazu hatte ich nämlich letztes Mal keinen Nerv und kein Geld mehr :D!


Wie findet ihr Inglot? Besitzt ihr etwas von der Marke?


Dienstag, 1. Oktober 2013

Produkte nur der Namen wegen?!



Hallöchen liebe Beautyblogger – Gemeinde.

Mir ist diese / letzte Woche etwas passiert, das ich so noch nie erlebt habe:
Ich habe mir verschiedene Sortimente und LE’s angesehen, bzw sie wurden einem regelrecht vor die Nase gedrückt. Dabei stellte ich fest, dass ich zwei Produkte gefunden habe, die mich so an sich absolut nicht interessieren.
Aufmerksam wurde ich nur dank ihres Namen. Kurios, oder?

Ich persönlich finde es toll, wenn Produkte Namen haben. Schon allein, weil man sich diese besser merken kann, als nur irgendeine langweilige Nummer.
Die besten Namensgeber sind, meiner Meinung nach, Catrice! Da brauche ich nicht lange zu überlegen. Da sitzen richtige Genies hinter xD! Vor allem bei den Lidschatten haben sie ein absolutes Händchen für ausgefallene Namen.

Und somit möchte ich euch heute die beiden Produkte zeigen, die es mir vom Namen her angetan haben. Ich verzichte extra auf Swatches, da dies nicht der Sinn des Posts ist. Es sei denn, ihr wollt unbedingt welche haben, dann reicht ich sie nach.
Weiter unten erkläre ich euch auch, wieso ausgerechnet SIE mit mussten.
Hier sind die beiden Auserwählten :D:



Und nochmal einzeln:



Catrice Absolut Eye Colour „680 Shade Of Grey“ – 2,75 EUR
Ich WUSSTE noch vor der Sortimentsumstellung von Catrice, dass iiiiirgendeine Kosmetikmarke bestimmt mal etwas mit diesem Namen herausbringen wird. Absolut verständlich nach dem Boom von „Shades of Grey“. Dies war auch mein Kaufgrund: ich liebe diese Bücher einfach :)!




Manhattan Endless Stay Duo Eyeshadow „3 Purple Pankow“ – 3,85 EUR
Dieser Duo – Cremelidschatten stammt aus der aktuellen LE von Bonnie Strange.
Ganz ehrlich: scheiß auf die Lacke und aaaaaallles Andere … ich wollte unbedingt diesen Lidschatten! Wieso?
Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, komme ich aus Berlin. Und wenn mein Bezirk, in dem ich wohne, geboren und aufgewachsen bin, auf einem Kosmetikprodukt steht, muss ich dies natürlich sofort haben! *Stolze Pankowerin* hihi.


Habt ihr auch schon Produkte in eurem Besitz, die ihr nur aufgrund ihres Namens habt? Oder welche, die ihr aus einem anderen Grund habt, aber nie benutzt?

Mittwoch, 25. September 2013

[NOTD] + Beitrag zur Blogparade von „MissCocoGlam"


Helloooo liebe Leute :D.

Heute wollte ich euch meine aktuellen Nägel zeigen und nutze dies gleich als Beitrag für die Blogparade der lieben Alice von MissCocoGlam. Sie hatte dazu aufgerufen, den liebsten Lack für den Herbst vorzustellen.





Hier für habe ich den „996 before sunrise“ von p2 gewählt. Dieser ist erst neu ins Sortiment gekommen und ich habe ihn vor einigen Wochen mitgenommen.
Im Fläschen changiert er zwischen Rot und Braun. Auf den Nägeln sieht man davon leider nicht mehr viel. Er glänzt eher sehr stark in dunklem Rot. Dennoch finde ich den Lack mega schön für den Herbst :).

Der Preis liegt, wie immer, bei 1,55 EUR. Es sind 8 ml enthalten und der Lack ist 36 Monate haltbar.

Und hier haben wir das Prachtstück und die gewohnte Beschreibung:



Auftrag: super!
Konsistenz: eher dickflüssiger
Deckkraft: Selbst eine Schicht hätte gereicht, aber ich hab zwei Schichten aufgepinselt
Trockenzeit: durchschnittlich
Haltbarkeit: Et jeeeeht :D. Leider habe ich bereits nach einem Tag leichte Tipwear.

Fazit: Trotz der Tipwear (war ja nur an einem Nagel, meine Güte xD), empfehle ich den Lack absolut für diesen Herbst!
Im Übrigen finde ich, dass er der absolute Gegenpol von „lost in paradise“ ist, welcher ebenfalls von p2 stammt. Letzterer könnte das Meer darstellen und „before sunrise“ eben den Sonnenaufgang … hach :D.



Wie findet ihr den Lack? Habt ihr schon euren ultimativen Herbstlack gefunden?



Sonntag, 22. September 2013

[Sonntagsfüller] 22/09/2013



Jahaaa ich hatte lange lange keinen. Fast drei Monate war auf meinem Blog kein Sonntagsfüller mehr zu sehen. Da ich heute aber schon Lust hatte, was zu posten, kommt mal wieder einer :).
Uff jeeeehts :D

Gesehen|
Viele Menschen auf den Straßen :D
Gehört| Bis Mitte der Woche „Wrecking Ball“ von Miley Cyrus *klick 1* und seit gestern ists um mich geschehen mit Lady Gaga’s „Applause“ *klick 2*
Getan| Gewählt! Wichtig, wichtig, Kinnas! ;D
Gelesen| Devoted (Hach … <3)
Gegessen| Reis, Fisch und Mischgemüse :D
Getrunken| Coke
Gedacht| „Oh maaaaan …“
Gefreut| Dass das neue Just Dance bald herauskommt *_*
Geärgert| Wie verbittert manche Menschen sein müssen
Gewünscht| Nen Haufen Geld xD
Gekauft| Naschzeugs – aber es ist alles schon aufgegessen worden hahahaha & einiges bei Primark :)
Geklickt| Facebook, Twitter, Instagram, Youtube

Diese Woche gab es folgendes auf meinem Blog zu lesen:
Am Freitag stellte ich meine Boots vor


Meine Instagram – Woche:

Am Montag versuchte ich mich an Crepeteig & zeigte euch einen neuen p2 Lippie
Am Donnerstag war ich bei Primark // Donnerstag naschte ich Schokobrezeln :D

Donnerstag Abend gönnte ich mir einen Schokoapfel und schwelte in Erinnerungen
Am Freitag wollte ich alle Bücher bei Thalia aufkaufen und besorgte Knabbernachschub xD

Freitagabend zeigte ich mein OOTD vom Mittwoch // gestern gabs Lesestoff
Heute ging ich nur mit oberem Lidstrich raus. Komisches Gefühl. Rechts: FOTD heute :).
_

Haiaiaiii so viele Smileys. Irgendwie bin ich heute auch aufgedreht xD.



Freitag, 20. September 2013

These boots are made for walkin’ …



… „Oh mein Gott, nein! In sowas bekommt ihr mich nicht rein. Ich werde immer das Turnschuh- / Sneaker- / Keine–Schuhe–mit–Absatz–egal–wie–hoch–er–ist - Mädel sein!“

Dies waren bis vor ein paar Jahre noch Sätze, die so aus mir heraussprudelten. Niemals hätte ich gedacht, dass ich mal andere Schuhe, als Chucks, Vans, etc anziehen würde. An anderen fand ich Boots immer schön, doch an mir selbst … nein, die Vorstellung gab es nicht.
Und doch hat sich in der Hinsicht einiges getan. Mittlerweile habe ich diese schönen 6 Paare, die ich euch heute mal zeigen möchte. Und eigentlich hätte ich gern noch mehr, aber mein Kontostand sagt „NÖ!“, genau wie der Schuhschrank im Flur :D.




Gerade jetzt, wenn der Herbst kommt, finde ich Boots sehr bequem und schön. Sie halten die Füße warm und sehen auch meistens gar nicht so übel aus.
Nur muss ich aufgrund meiner Größe aufpassen, was für Stiefeletten ich trage. Zu hoch darf der Schaft nicht sein, dann wirkt das Bein noch kürzer.
Ich hab im übrigen jetzt mal keine Extra - Tragebilder geschossen. Reicht schon, dass ich wie nen Profi – Fotograf auf dem Boden herumgekrochen bin, sodass ich euch die Schuhe aus der besten Position zeigen kann xD.

Fangen wir mal mit diesen beiden Hübschen an:


 

Was haben sie gemeinsam??? Richtiiiiig, Nieten und Schnallen. Ich LIEBE Nieten. Sie peppen einfach jedes langweilige Teil auf. Mal ehrlich: hätten diese beiden Paare keine Nieten, wären sie wahrscheinlich nicht in meinem Besitz gelandet.
Noch eine Gemeinsamkeit ist hier vorhanden. Beide habe ich bei Primark gekauft. Das rechte Paar dürfte sogar noch um aktuellen Sortiment zu finden sein und kostet 24 EUR.
Das linke Paar kaufte ich im letzten Herbst und hat an die 22 EUR gekostet. Diese hatte ich bei folgendem Ootd an: *klick*.




Wenn es mal etwas weniger auffallend sein soll, kommen diese Boots sehr gelegen. Sie passen, meiner Meinung nach zu fast allem. Der Absatz ist so niedrig und breit, dass man locker einige Stunden darin aushalten kann :). Hier hatte ich mal ein Ootd, bei dem ich die grauen Stiefeletten getragen habe *klick*.
Das schwarze Paar erstand ich erst vor einer Wochen bei Colloseum (Forever 18 und My Fashion Club gehören auch dazu) für ca 27,99 EUR – ich Idiot hab den Kassenzettel verlegt :D.
Die grauen Boots dagegen hatte mir meine Mutter vor über einem Jahr mal bei bonprix bestellt und sie haben ca 20 EUR gekostet.





Und hier die letzten beiden Paare. Die linken Boots habe ich mir ebenfalls erst vor einigen Tagen bei Colloseum geholt. Man kann sie schon seit Jahren immer ab dem Spätsommer dort kaufen. Eigentlich wollte ich letztes Jahr schon zuschlagen, aber irgendwie kam ich nie dazu :D. Dieses Jahr kommen sie mit einer Schnalle daher und ich dachte mir: „Jetzt ists vorbei! Du holst die dir endlich.“ Mit 29,99 EUR war ich dabei. In grau finde ich sie auch ganz schön. Mal sehen, vielleicht hole ich dir mir auch noch, aber das wars dann wirklich (vorerst!) an Boots! xD
Und zum Abschluss kommen diese süßen Boots mit Keilabsatz. Sie haben eine Schleife, oder eher einen Knoten xD, an der Seite und lassen sich über einen Reißverschluss öffnen. Innen sind sie ein wenig gefüttert, wodurch man sie im Winter auch anziehen kann, ohne dass man sofort kalte Füße bekommt. Auf Spaziergänge direkt im Schnee sollte man dennoch lieber verzichten :P. Ich habe sie im Winter letzten Jahres bei Deichmann gekauft. Dieses Jahr gibt es sie erneut und sie kosten ca 30 EUR :).
_

Joah das waren meine Boots. Übrigens finde ich solche hier - *klick* - auch total schön und bequem. Aber wie gesagt: es reicht erst einmal!!! xD

Wie findet ihr Boots? Welche besitzt ihr?