Mittwoch, 23. Oktober 2013

[Review] „Arts Collection“ by Catrice – Die Paletten



Hi, meine Lieben.
Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Ich war die letzte Woche gesundheitlich etwas angeschlagen, weswegen jetzt erst wieder ein Post kommt. Jetzt geht es wieder einigermaßen und ich fühle mich in der Lage, euch „neuen Stoff“ zu bieten ;).

Diese LE geht gerade durch die Blogger – Gemeinschaft, wie ein Lauffeuer. Es gab Tage, da war mein gesamtes Dashboard voller Reviews davon. Davon und von den Pressebildern fühlte ich mich sehr angesprochen, weswegen ich mindestens eine der Paletten haben musste. Die Rede ist von der „Arts Collection“ von Catrice.
Ich hab die LE gefühlte Wochen gesucht und bin in jede Drogerie gesprintet, an der ich vorbeikam. Doch nie fand ich etwas.
Als ich am Freitag dann im kränkelnden Zustand noch einmal kurz in meine dm – Filiale gegangen bin, fand ich endlich einen (noch vollen) Aufsteller vor. Am Ende kamen dann nicht nur die pinke, sondern auch die grüne Palette mit.
Lustigerweise hatte ich das Gefühl, dass alle Drogerien auf einmal die Limited Edition verkauften. Auch Tage später fand ich sie auf einmal in sämtlichen Läden, in denen ich vorher schon war, aber nie etwas entdeckt hatte.

Hier seht ihr die beiden schönen Stücke, für die ich mich entschieden habe.


Ich habe die Paletten für 7,95 EUR bei, wie gesagt, dm erhalten. Leider steht das Gesamtgewicht nicht drauf und sie ist 12 Monate haltbar.
Die Bilder könnt ihr, wie sonst auch, durch Anklicken vergrößern.


 Das sagt Catrice selbst über jede Palette:
Diese Palette ist eine Hommage an vergangene Zeiten. Inspiriert von kunstvollen, und beeindruckenden Epochen wie Barock, Jugendstil oder der Art Déco Ära, ist das Motto: Mehr ist mehr! Mit den Farben dieser Palette kann nicht nur ein edles, kunstvolles und inspirierendes Make-Up kreiert werden, auch sie selbst ist ein wahres Kunstwerk.


Design: "Jugendstil"- und "Barock" - Palette (v. l.)
  
Die Verpackung ist hauptsächlich in schwarz gehalten. Oben auf dem Deckel hat jede der drei Paletten ein anderes, wunderschönes Cover. Meiner Meinung nach, sind diese wirklich sehr gelungen, was den ersten Eindruck als absolut positiv bewertet.
In goldenen Lettern steht auf dem Deckel, und an zwei Seiten „Catrice Cosmetics“ und zusätzlich auf dem Deckel noch der Name der LE.
Öffnen und verschließen kann man die Palette durch einen Magnetverschluss. Man zieht an der kleinen Schlaufe an der Vorderseite und schon ist sie geöffnet.
Auf der Rückseite findet man Infos, was die Palette alles enthält und eine kleine Anleitung, wie man die Farben einsetzen kann.



Kommen wir zum Inhalt: auf der linken Seite befinden sich ein Blush (oben) und ein Highlighter (unten). Rechts daneben hat man sechs Lidschatten zur Auswahl, die farblich gut zueinander passen.
Unter alldem hat man dann noch einen schwarzen Kajalstift mit silbernem Glitzer und einen doppelseitigen Schwammapplikator. Diesen werde ich aber eh nicht verwenden :). Der Kajalstift hingegen ist wirklich schön weich. 


Inhalt: "Jugendstil"- und "Barock" - Palette (v. l.)

Nun die Swatches – ohne Base! Auf den Bildern seht ihr links den Blush und den Highlighter. Danach kommen die Lidschatten. Die ersten 2 Lidschatten sind in beiden Paletten leider nicht gut pigmentiert. Man erkennt nur einen Schimmer. Dennoch denke ich, dass man mit einer Base mehr rausbekommen kann :). Die restlichen Lidschatten sind so, wie man es von Catrice – Lidschatten kennt. Wirklich schön :).
Der Blush hat in beiden Paletten eine akzeptable Farbabgabe. Zu dem Highlighter kann ich nicht viel sagen. Ist mir auch wurscht, wie der ist, denn ich benutze sowas eh nicht :D.
Leider sehen manche Farben nicht so gut pigmentiert aus. Das mag allerdings an der automatischen Fokussierung meiner Kamera liegen :).


Swatches der "Jugendstil" - Palette

Swatches der "Barock" - Palette


Alles in Allem finde ich die Paletten sehr gelungen. Ich hatte mir vor einigen Jahren die „London“ – Palette aus der Big City Life – LE aus dem Jahre 2011 zugelegt und war damit irgendwie absolut nicht zufrieden. Diese hier ist im einiges besser!


Wie findet ihr die „Arts Collection“? Habt ihr selbst eine der drei Paletten? Wie bewertet ihr diese?


Kommentare:

  1. Die LE gefällt mir sehr gut, ich verwende nur viel zu selten Lidschatten, werde mir deshallb wohl keine kaufen.

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lohnt es sich wirklich nicht. Aber für den Preis hat man schon wieder einen schönen essie Lack in der Tasche :D.

      LG

      Löschen
  2. Ich hab die irgentwie verpasst was mich sehr ärgert weil ich ein richtiger Paletten-Freak bin^^ Wahrscheunlich sind sie bei uns in Österreich gar nie rausgekommen wie vieles anderes auch-.-

    http://labellavisage.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hab ich hier mal einen Link für dich :). Denn online kann man sie noch erstehen. Ich hoffe, die senden auch nach Österreich.

      https://www.kosmetik-kosmo.de/marke_catrice_produktart_lidschatten-de_sets_paletten-de/1/0/m/0/x

      GLG :)

      Löschen