Mittwoch, 30. Oktober 2013

[Review] Misslyn – Runway Eyes „Madrid“



Hallo, ihr Lieben.

Bei meinem letztenHaul zeigte ich euch, was ich alles von Misslyn bei Müller mitgenommen. Einige fanden die Palette interessant und ich hatte vorher schon für mich entschieden, dass ich euch diese näher vorstellen möchte.




Gefunden hatte ich sie nicht direkt in der Misslyn – Theke, sondern in einem Extraaufsteller in der Nähe der Kassen. Insgesamt gibt es drei verschiedene Paletten, von denen auch Tester vorhanden waren. Die anderen beiden Paletten waren auch schön, jedoch hatte mir direkt die „Mailand“ – Palette mit ihren Brauntönen am ehesten zugesagt.
HIER könnt ihr sehen, welche Farben die anderen Paletten haben.

Das sagt Misslyn:
Inspiriert von den Fashion Metropolen wurden die Runway Eyes Paletten kreiert. Jede Palette umfasst 12 verschiedene Lidschattennuancen und bietet damit viele Variationsmöglichkeiten. Um ein professionelles Augen-Make-up zu ermöglichen enthält jede Palette sowohl pearlige als auch matte und metallische Texturen. Somit sind verschiedenste Looks von dezent bis dramatisch möglich. Die Texturen besitzen eine gute Farbabgabe und lassen sich einfach ausblenden. Dank des modernen, schlanken Designs kann die Palette trotz der Vielzahl an Farben platzsparend verstaut werden. Der beiligende doppelseitige Pinsel ist ideal für unterwegs.

Für die „Madrid“ – Palette habe ich 7,79 EUR bezahlt. Dafür habe ich 12 sowohl matte, als auch schimmernde Lidschatten dabei + einen kleinen, doppelseiten Schwammapplikator. Insgesamt wiegt sie 7 g und ist 18 Monate haltbar.

Vorn befindet sich ein durchsichtiger Deckel aus Plastik, der sich nach oben hin aufklappen lässt. Leider rastet es beim Schließen nicht zu. Das heißt: wenn die Palette vielleicht mal doof in der Tasche liegt, kann der Applikator nen Abflug machen (das hat er nämlich auch gerade bei mir und ich finde ihn auf meinem dunkelblauen Teppich nicht mehr wieder xD). Bzw kann es passieren, dass andere Gegenstände zwischen Deckel und die Farben direkt geraten und etwas davon rauskratzen. Des Weiteren finde es ein wenig störend, dass IMMER Fussel von oben oder innen am Deckel haften bleiben. Egal, wie oft ich probiert habe, diese wegzuputzen – sie blieben. Aber im Endeffekt geht es ja um die Qualität der Farben und nicht um den Deckel haha.




Misslyn selbst sagt Folgendes über die Farben aus dieser Palette:
Mailand: La Dolce Vita – das süße Leben. Diese Palette ist inspiriert von süßen Köstlichkeiten wie Panna Cotta oder Tiramisu aber auch tiefen Kaffee-Nuancen.

Wie bereits erwähnt, ist die Palette in Braun und Beige gehalten. Bis auf den hellsten Ton zum Verblenden und dem Schwarz für die Lidfalte. Diese beiden Farben sind auch die einzig matten Töne in der Palette. Alle anderen haben mindestestens einen leichten Glitzer oder Schimmer.
Näher beschreiben werde ich die Farben hier nicht. Sie unterscheiden sich wirklich nur minimal, sind aber dennoch nicht alle gleich :). (Bilder OHNE Base)




Hier seht ihr ganz links die Farbe, die sich eher zum Verblenden eignet. Dies war auch die einzige, die mir beim Swatchen ein wenig sorgen machte, da die Pigmentierung nicht sooooo der Knaller war. Aber ich denke, zum Blenden reichts allemal :).

Und hier die nächsten 6 Farben:


_
Ich bin für den Preis von der Palette echt angetan. Wenn man einmal rechnet, zahlt hier pro Lidschatten nur ca 0,65 EUR. Da kann man absolut nicht meckern (in diesem Fall eh nicht :P)!
Sollten die Paletten noch einige Zeit im Handel sein, werde ich mir die anderen beiden auch noch einmal angucken.

Wie findet ihr die Palette? Habt ihr sie schon im Handel gesichtet oder vielleicht sogar selbst gekauft?


Kommentare:

  1. Wirklich eine Wunderschöne Palette und die Pigmentierung ist wirklich gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem die unteren Farben sind allesamt super :D. War auch erstaunt hihi.

      LG

      Löschen
  2. Ich hab die Palette "Paris" und war eher weniger begeistert. Ich hatte schon so viele Brauntöne, da hab ich mir lieber Paris mitgenommen. War wohl aber ein Fehler, denn ich musste die Farben einige Male schichten bis man etwas auf dem Lid gesehen hat.
    Vielleicht hole ich mir nach deiner Review aber doch noch "Madrid", allein um meine Palette jetzt vergleichen zu können ^^ Brauntöne kann man ja eh nie genug haben ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, wie ärgerlich :/.
      Hattest du Tester vor Ort? Tatsch da mal ein bisschen rum :).
      Das mit den Brauntönen sehe ich genauso :D.

      LG

      Löschen
    2. Ich hab die Palette online bei Douglas bestellt mit ganz viel anderem Krams. War also eher so ein Lustkauf ^^ Geswatched hab ich also nicht. Aber die Madrid Palette schau ich mir im Müller oder Douglas vor dem Kauf an und swatche auch da nochmal Paris. Kann sein, dass meine Palette wirklich eine Ausnahme ist.

      Löschen
    3. Ahh ok.
      Jaa mach das mal. Ich drücke die Daumen :D.

      Löschen
  3. Die Palette sieht sehr gut aus, ich glaube die landet bei mir, wenn ich sie sehe :)

    AntwortenLöschen