Freitag, 1. November 2013

Project Beauty: Herzensdinge | #2 - Mein liebster Duft



Hallöchen, meine Lieben.

Heute gibt es etwas ganz Neues auf meinem Blog.
Die liebe Nana hat vor kurzem diese Reihe eingeführt und ihre Leser sind gern eingeladen, an diesem Projekt teilzuhaben und auch mitzuwirken.
Es geht darum, den Blogger auch privat ein wenig kennenzulernen, der sonst immer nur über Mode, Beauty, etc. schreibt.

Ich hätte auch gern schon bei Teil 1 mitgewirkt, doch denke ich, dass einige Leute, die in meinem Bekanntenkreis den Blog mitlesen, das vielleicht in den falschen Hals bekommen hätten. Daher ließ ich es lieber bleiben ;).

 


Das heutige Thema dreht sich also um, wie der Titel schon sagt, den liebsten Duft.
Ich selbst habe zwar einige Düfte hier bei mir rumzustehen, aber keiner hat es bisher so lange bei mir geschafft, wie mein Liebster ;).




Und dieser wäre es: Ed Hardy by Christian Audigier.
Dies war, meines Wissens nach, der erste Duft, den das Label Ed Hardy herausgebracht hat. Alle Nachfolger haben nämlich noch zusätzliche Namen, damit man sie unterscheiden kann.
Leider habe ich bei meinen „Nachforschungen“ nicht herausfinden können, wann genau es in Deutschland auf den Markt kam, aber es durfte Ende 2008 / Anfang 2009 gewesen sein.

Wieso ist es der liebste Duft ist? So genau kann ich es euch leider auch nicht sagen. Ich selbst habe ihn seit Anfang 2009 in meinem Besitz (nicht nur einen Flakon ;D).
Sobald ich es auftrage, fühle ich mich einfach frisch und lebendig. Der blumige Duft erinnert mich an Sommer, Unbeschwertheit und Freiheit.
Und schön ist es dann, wenn Personen auf dich zukommen und sagen: „Du riechst aber gut!“. Sowohl vom weiblichen, als auch männlichen Geschlecht. Das stärkt ja schon irgendwo das Selbstbewusstsein.

Ich habe schon einige einzelne, für außenstehende Personen eher unwichtige, schöne Momente mit diesem Parfum erlebt. Und wenn ich es trage, kommen die Erinnerungen hoch :). Haaaach :D.



Links: Verzierung am Deckel. Das "D. E. H." wird wahrscheinlich für Don Ed Hardy stehen.
Rechts: Schriftzug am unteren Teil des Falkons


Ich weiß noch ganz genau, wie erschrocken ich damals über den Preis war: Mein erster Flakon mit 50 ml hat um die 50 EUR gekostet. Daraufhin habe ich bei Douglas mit drei Gutscheinen gleichzeitig bezahlt und dann noch einmal 10 EUR dazugegeben. Damals als Azubine hatte man halt noch kein Geld. (Also ich zumindest nicht … schulische Ausbildung und so)

Leider ist der Duft direkt in Parfümierien nicht mehr erhältlich. Nur noch im Internet. Und dort muss man mit den Preisen aufpassen. Ich ärgere mich gerade extrem, denn ich hatte es am Dienstagabend bei Amazon für ca 34 EUR gefunden (jedoch die 100 ml!). Nun gucke ich heute und es kostet auf einmal 50 EUR. Echt bescheuert (Sorry xD)!

Die Meinungen über das Label „Ed Hardy“ mögen gespalten sein. Ich selbst fand es früher, auch die Mode, mega cool. Aus meinem Bekanntenkreis kam dann immer eher der Spruch: „Die Shirts sehen aus, als ob man auf die raufgekotzt hat!“.
Mittlerweile hört man in Deutschland eh kaum noch etwas darüber. Vereinzelt gibt es noch Bücher oder die anderen Düfte. Diese haben mich allerdings nie so angesprochen, wie mein liebster Duft ;).


Wie findet ihr Ed Hardy? Kennt ihr das Parfum oder sie anderen Düfte?
Was ist euer liebster Duft?


Kommentare:

  1. Ein Preisvergleich kann helfen: http://wvw.schottenland.de/preisvergleich/Christian-Audigier-Women-Eau-de-p9874809

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Marcolein, du hättest ruhig deinen Namen angeben können :P.

      Löschen
  2. Richtig toller Post, Süße!
    Vielen Dank, dass du mitgemacht hast - hast mich irgendwie neugierig gemacht, auf den Duft :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Süße, hab ich doch gern gemacht :D. Wenn ich schon beim ersten Teil nicht richtig mitgemacht habe hihi...
      Wird nur schwer, weils ja nicht mehr im Laden erhältlich ist. Aber wenn wir uns mal treffen, darfste an mir schnuppern xDD.

      :*

      Löschen
  3. Ich fand bzw finde deb suft auch super, zwar niht mein lieblingsduft aber egal, meine sis hatte den damals gekauft hatte aber vor kurzem aussortiert und nun steht das gute stueck bei mir im badezimmer noch mehr wie 3/4 voll :D
    Ich hab im uebrigen kein lieblingsduft
    Weil ich einfach zu viele toll finde ..jedoch bevorzuge ich christina aguliera das erste von ihr ..und hugo deep red :) die schnuffeln toll
    Nu weisste bescheid haha
    Lg und kuesschen naddi aka muddi ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man sry für die ganzen Schreibfehler ..ich hasse es ueber handy -.-

      Löschen