Sonntag, 31. März 2013

Sonntags - Bla und essence Irresistables - Tour, oder so!



Gesehen – kam zu nix :(
Gehört – Fall Out Boy – The Phoenix > *klick*
Getan – gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet!
Gelesen -  Mopsküsse, Blogs
Gegessen – Chips, Schokolade xD
Getrunken – Cola + Fanta
Gedacht – hmmm wäre doch ganz schön mit nem neuen Job
Gefreut – neues Jobangebot
Geärgert – über die „Irresistables – Tour“ von essence (Näheres dazu unten)
Gewünscht – ganz viel Geld haha :D
Gekauft – Drogerieprodukte, Kosmetik
Geklickt – Facebook, Blogs

Und hier noch meine Woche in Bildern von Instagram (zum Vergrößern, wie immer, auf die Bilder klicken):

Fanta Mango am Dienstag // Erneuter Schneefall am Freitag -.-'
Langeweile am Samstag // essence Irrasistable - Tour // anschließendes Frustessen :D


Und hier noch meine Meinung zu der „Irresistables – Tour“ von essence:
An sich, finde ich, hat essence immer super Events, bei denen sie die neuen Produkte ihren Kunden vorstellt. Sei es die Aktion mit den Herzen oder die, bei der man so viele Nagellacke, wie möglich ergattern konnte.
Die jetzige Tour find ich eigentlich auch super! Doch irgendwie hat essence Pech damit. Gestern wurde die Veranstaltung in Wien komplett abgesagt und heute in Berlin durfte nicht vor Ort verkauft werden. Sehr ärgerlich, denn ich bin umsonst nach nur 5 Stunden Schlaf aufgestanden und auch mit leichtem Unwohlsein losgefahren, um extra dabei zu sein. Im Kopf hatte ich mir schon meine kleine „Einkaufsliste“ zusammengestellt.
Jap und vor Ort hieß es dann: „Kein Verkauf! Die Stylistin kommt um 13:30 Uhr und ab 15 Uhr könnt ihr die Justin Bieber – Tickets gewinnen!“ Ganz ehrlich: mich interessiert beides absolut nicht! Schminken kann ich mich schon allein (hahaha sorry :D) und zu dem Bieber kriegen mich keine 10 Pferde rein, aus dem Alter bin ich raus ;)!
Als kleinen Trost gab es für jeden zwei Goodies. Ich habe die „pureskin anti – spot 4in1 cream wash“ und den essence quattro eyeshadow in der Farbe „01 xoxo“ erhalten.
Ich sehe es absolut ein, dass keiner was von essence dafür kann, dass es heute so schief lief. Aber man hätte es wenigstens per Facebook ankündigen können – meiner Meinung nach!

Genug ausgekotzt ;).

Ich wünsche euch dennoch einen schönen Ostersonntag :).

LG,
Jule

Samstag, 30. März 2013

NOTD 30.03.2013



Hey ihr Lieben.

Ich hatte nach einigen Tagen schon keine Lust mehr auf meine „Sandnägel“. Ich bekam dieses mal so schnell Tipwear – mega unschön :/!!

Deswegen habe ich sie gestern umlackiert und trage nun „140 wild miss“ der volume gloss – Reihe von p2. Das ist ein dunkelblau, ins grau gehender Lack. Total hübsch anzusehen <3.
Was mich allerdings sehr gestört hat: der Geruch! Nicht wirklich ein typischer Nagellackgeruch, sondern nach – und jetzt dürft ihr mich wirklich für bescheuert halten – Gras! Sprich: Cannabis! Also eine Mischung daraus und halt Nagellack. Ohne Mist! Ich dachte mir nur: was hat sich p2 denn dabei gedacht, bzw,: hab ich schon was an der Nase? xD
Najaaaa hahaha. 
Auf dem Ringfinger trage ich übrigens "dreams for sale" aus der "Hugs & Kisses" LE von essence.

Hier jedenfalls ein Bildchen:


Und ich freue mich mega auf morgen: denn essence sind auf ihrer Irresistables - Tour in Berlin unterwegs.
Ich hoffe ja nur, dass die ganzen JB – Fans wegbleiben :P.

LG,
Jule

Freitag, 29. März 2013

Meine Piercings



Hi, ihr Lieben.

Letztens hatte mich Maddy gefragt, ob ich nicht mal einen Post über meine Piercings machen möchte. Da ich zu dem Zeitpunkt noch nicht meine Neuen, aber bereits geplanten, hatte, habe ich gewartet, bis ich sie gestochen bekommen habe. Außerdem wollte ich noch zusätzlich ein paar Tage warten, damit man nicht unbedingt die Rötungen sieht :D.

Vorab schon einmal so viel zum Thema Schmerzen:
Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden! Ständig werde ich, egal ob bei meinen Tattoos oder Piercings, gefragt, ob das nicht wehgetan hat.
Ich bin der Typ Mensch, der einiges aushalten kann. Nicht zuletzt deswegen habe ich mir alle drei Piercings auf dem unteren Bild bei einem Termin stechen lassen.

Ich schreib euch jetzt einfach nur, welche Piercings ich habe – samt Bildern. Wer Fragen zu einzelnen Sachen hat, kann mir gern eine E-Mail an juleherz89@googlemail.com schreiben.

Ich habe „nur“ 4 Stück: seitliches Labret (Lippenpiercing), unteres Bauchnabelpiercing, & Hips (Oberflächenpiercings an den Hüften). 
Ich hatte auch ein oberes Bauchnabelpiercing, welches aber leider nach 9 Jahren rausgewachsen ist. Dafür hats ja würdige Nachfolger bekommen ;).

So, genug gelabert :D. Nu gibt’s die Bilder:

seitliches Labret
Hips & Bauchnabelpiercing (unten)

Nicht wundern, wegen dem blauen Fleck bei dem einen Piercing. Das kann mal vorkommen ;).

Und als kleinen Tipp: wer aus Berlin oder Umgebung kommt und einen guten Piercer sucht, seit ihr bei Skindependent Berlin (*klick*) an der richtigen Stelle. Super Beratung, Stechen und Nachsorge. Kann ich nur empfehlen :)!!

Habt ihr auch Piercings? Wenn ja, welche?

LG und schonmal vorab schöne Feiertage für euch.
Jule

Donnerstag, 28. März 2013

NOTD vom 28.03.2013



Hellooo :D.

Heute zeige ich euch mal schnell meine aktuellen Nägel. Lackiert habe ich sie mir dem Sand Style Polish von p2 in der Farbe "040 illegal". Er ist ein wenig pinker, als auf dem Foto. Ich habe dieses Mal nur eine Schicht aufgetragen.


Leider habe ich bereits nach einem Tag Tipwear bekommen, obwohl ich auf der Arbeit nicht wirklich viel gemacht habe, außer ein paar Tücher und Accessoires zu reduzieren und zu kassieren :/.

Najaaa, schön ist der Lack dennoch :D.

LG,
Jule

Mittwoch, 27. März 2013

Meine Inglot - Palette


Hallöchen Popöchen … oder so :D.

Einige kennen sicherlich den Hype um Produkte der Marke Inglot. Diese stammt ursprünglich aus Polen und soll wohl ähnlich gut sein, wie MAC. Da ich kein MAC – Produkt in meinem Besitz habe, kann ich  persönlich leider keinen Vergleich ziehen.
Allerdings kann ich von Inglot fast nur Positives berichten.
Im Übrigen sei gesagt: ich beziehe meine Inglot – Produkte nur aus Polen!

Ich habe hier Zuhause eine der Freedom System Paletten für 5 Farben, welche auch schon komplett befüllt ist. Des Weiteren habe ich hier noch einen Cracking Lack, zwei (unterschiedliche) Nagellacke, einen Slim Gel Lipstick und zwei verschiedene Mascaras.
Falls ihr Interesse an einem dieser Dinge habt, schreibt mir doch bitte und ich versuche, eine vernünftige Review davon zu machen :).

Aber heute stelle ich euch erst einmal meine Palette vor:


v. l. n. r.: Pearl 418, Matte 329, AMC 74, Pearl 445, Double Sp. 495

„Aiaiaiiiii, was hat die sich denn da bei den Farben gedacht??“, werden einige sich jetzt sicherlich fragen. Und ich kann es euch selbst nicht beantworten xD!!
Stellt euch bitte einmal folgende Situation vor:
Ihr steht um 9 Uhr morgens müde, aber voller Erwartungen, vor diesem Inglot – Store. Eure Eltern sprechen polnisch, ihr selber nicht! Vater geht nen Käffchen trinken, Mutter kommt mit in den Store zum Übersetzen – und muss selbst erstmal durchatmen! Jetzt ging, sozusagen, die Battle los: Mutter gegen Tochter. Eine entdeckt was, die andere findet was noch Tolleres, usw. Zum Glück waren wir die einzigen Kunden im Laden, sodass die Verkäuferin sich nur um uns gekümmert hat. Dennoch hatte die Arme mega zu tun, indem sie entweder was in die Tüte meiner Mutter tun musste oder in meine :’D.
Ich entschied mich dann erstmal, mich um meine Palette zu kümmern. Die für die eckigen Refills sollte es sein. Jap und dann steht man dort vor der ganzen Auswahl … - und ist komplett überfordert! xD
Im Endeffekt habe ich mir dann irgendwelche Farben genommen, die ich so ganz hübsch fand. Außerdem wusste ich, dass es nicht das letzte Mal sein wird, dass ich dort war, meine Eltern fahren öfter mal nach Polen.

Auf jeden Fall stelle ich mir noch weitere Paletten zusammen. Evtl noch eine Nude Palette und eine Knallbunte :D. Aber erstmal die Refills mit Hilfe des Magnets wieder aus der Palette bekommen hahahaha.

Und jetzt, nach dem ganzen Gelabere, einige Bilder (die Swatches sind ohne Base entstanden):

Pearl 418, Matte 329, AMC 74
AMC 74, Pearl 445, Double Sp. 495
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Zu den einzelnen Lidschatten:
Pearl 418 - ein schönes Tannengrün mit Goldschimmer
Matte 329 – ein normales dunkles Braun
AMC 74 – ein warmes Lila mit silbernem Glitzer
Pearl 445 – silber schimmeriges Flieder
Double Sp. 495 – jaaa .. die beschreibt man diese Farbe am besten?! Ein peachiges Pink mit Glitzeranteilen. Joah so könnte es hinhauen :D.
 

Ich kann euch im Übrigen leider nicht mehr den genauen Preis der Palette und er Refills sagen. Die Palette war um die 5 EUR teuer und die Refills haben ca 4 EUR gekostet (pro Stück natürlich :)).
Aber ihr spart bei einem Kauf in Polen definitiv mehr Geld, als bei einem Kauf im Düsseldorfer Store. Bin ja mal gespannt, wann Inglot endlich mal eine Filiale in Berlin eröffnet. Ich habe einmal einen Transporter bei mir am Alexanderplatz gesehen. Der Fahrer kann dort aber auch einfach nur eine Rast gemacht haben :).

Habt ihr selbst auch Produkte von Inglot? Wenn ja, seid ihr zufrieden mit ihnen?
LG,
Jule

Sonntag, 24. März 2013

Sonntagsfüller vom 24.03.2013



Gesehen – 2 Broke Girls, die letzten Folgen der 1. Staffel
Gelesen – „Mopsküsse“
Gehört – ganz unterschiedlich
Getan – gearbeitet, geshoppt, mich piercen lassen
Gegessen – zu viel :D
Getrunken – Cola, was sonst? :D
Gedacht – Ich bin viel zu freundlich zu meinen Mitmenschen!
Gefreut – Dass sich amerikanische Touri – Mädels in meinem Geschäft darüber gefreut haben, dass ich mit ihnen englisch geredet habe hihi. (Können anscheinend die anderen Verkäufer im Center nicht haha)
Geärgert – Wie jemand so nervig sein kann?!
Gewünscht – Urlaub!
Gekauft - *klick*
Geklickt – Facebook, Blogs
  
Und hier noch einige meiner Instagram - Bilder aus der letzten Woche:

Frisch lackierte Nägel am Montag; Am Dienstag David Beckham gesehen ♥
Beides vom Freitag: lecker lecker Paprika - Mohn - Stangen & von den Pflastern befreite neue Piercings :)

LG,
Jule

Samstag, 23. März 2013

Einmal schnell zu Primark, bitte! :D



Hi, ihr Lieben.

Am Donnerstag war ich mit einer Kollegin bei Primark. Da sie noch nie dort war, hab ich zu ihr gesagt: „Komm, wir gehen einfach mal. Dir wird es gefallen!“. Und ich sollte Recht behalten haha…

Hier zeige ich euch also, was ich dieses Mal mitgenommen habe :).
Insgesamt habe ich übrigens genau 25 EUR bezahlt.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
 
Das graue Top habe ich als Erstes mitgenommen. Ich mag solche „Schlabber – Oberteile“ einfach sehr gern. Damit kann man sehr gut ein kleines Bäuchlein kaschieren :P. Bezahlt habe ich dafür 6 EUR.

Danach habe ich dieses türkise (naja, eher blaue) Tubetop gekauft. Ich habe überlegt, ob ich es wieder zurückhänge. Aber im Endeffekt finde ich es doch ganz hübsch, auch von der Farbe her. Kostenpunkt: 4 EUR.

Es gibt ja überall im Laden diese Tische mit verschiedenen Oberteilen, Hosen, etc. Von dort habe ich mir ein lachs / pfirsich farbenes Basic Shirt mit V – Ausschnitt für 4 EUR mitgenommen. Die Shirts von Primark sind wirklich mega bequem. Kann ich jedem empfehlen!!

Bei meinem letzten Primark – Besuch habe ich dieses Bikini – Oberteil auch schon angeschmachtet. Ich liebe Nieten <3!! Leider gibt es keinen passenden Slip / Hot Pants dazu. Hierfür habe ich 5 EUR gezahlt.


 
Außerdem kamen noch diese Ballerinas für 6 EUR dazu. Diese hab ich bereits letztes Jahr gekauft. Leider habe ich die irgendwo in meiner Bude verloren hahaa xD. Deswegen dachte ich mir: „Hey, nimmste die einfach wieder mit!“. Sorry für das unscharfe Bild!

Joah, das war mein kleiner, feiner Haul :D. Es gab mal wieder wirklich süße Sachen. Meine Kollegin hat sich, beispielsweise, einen Schlafanzug mit Glücksbärchis geholt, bei dem es eine lange knallbunte, mit Glücksbärchis bedruckte, Hose gab. Aww Liebe <3!! Wenn ich mehr Geld zur Verfügung gehabt hätte, hätt ich mir den auch geholt. Aber ich war ja am selben Tag noch beim Piercer und hab dementsprechend schon genug Geld ausgegeben :P.

Wart ihr dieses Jahr schon bei Primark? Habt ihr schon die aktuellen Kollektionen gesichtet und wie fandet ihr diese?

LG,
Jule

Freitag, 22. März 2013

EOTD mit Sleek Au Naturel



Hallöchen meine Lieben,

heute zeige ich euch mein EOTD mit der Au Naturel“ – Palette von Sleek. So sehen in der Regel meine Alltags – AMU’s aus.


Verwendet habe ich:
Catrice Camouflage Cream in 010 Ivory
Rival de Loop (young) Eyeshadow Base
Sleek Make Up “Au Naturel”

  • Nougat
  • Honeycomb
  • Bark

Zoeva Graphic Eyes in der Farbe Nyx
Astor Color Proof Definer Automatic Eyeliner in 009 Black
Catrice Lashes to kill Volume Mascara with Lash Extension Fibres

Ich hoffe, es gefällt euch :).

LG,
Jule


PS.: den neuen Piercings gehts gut. Habe heute die Pflaster entfernt und sie das erste Mal gereinigt :).

Donnerstag, 21. März 2013

NOTD vom 21.03.2013 und News



Hey, ihr Lieben.

Ich wollte euch meine aktuellen Nails of the day zeigen. Raufgepinselt habe ich den neuen „volume gloss“ Nagellack von p2 in der Farbe „130 fresh sister“. Schon allein der Name hat mir gut gefallen.
Am Anfang war ich skeptisch, da der Swatch auf dem Nagelrad nicht überzeugt hat. Als ich aber zwei Schichten vom Lack auf meinen Nägeln aufgetragen habe, war ich baff. Der Pinsel hat mich absolut überzeugt! Ich kam total gut mit ihm zurecht. Leider habe ich gerade kein eigenes Foto von ihm zur Hand.
Des Weiteren war ich mit der Farbe bei der zweiten Schicht dann auch sehr zufrieden.
Mittlerweile habe ich den Nagellack seit Montag Abend auf den Nägeln (+ BTGN Top Sealer von Essence). Bis jetzt habe ich nur ein wenig Tipwear. Davon kommen also definitiv noch mehr Lacke mit nach Hause :)!!


Sodele .. und dann noch einige News.

News #1: Ja, ich habe David Beckham gesehen *_*. ABER: es kamen nur ausgewählte Leute an ihn ran, sprich: Leute mit einem weißen Bändchen, die dieses vorher bei Gewinnspielen, oder ähnlichem, erhalten haben. Schon sehr ärgerlich, da dort wirklich teilweise „Fans“ mit drunter waren, die man bei sämtlichen „Promis“ sieht und die jedem den Hintern küssen ;). Da hätten richtige Fans mehr von gehabt! Hier mal ein Foto, das ich geschossen und bei Instagram hochgeladen habe:


News #2: Ich hatte letztens angekündigt, dass ich mir neue Piercings stechen lassen möchte. Tada, dies ist heute passiert :D. Endlich habe ich meine Hips (Oberflächenpiercings an den Hüften)! Da mein oberes Bauchnabelpiercing rausgewachsen ist, habe ich mir gleich zu den Hips ein unteres Bauchnabelpiercing stechen lassen.
Ein Einzelpost zu den Piercings folgt noch in den nächsten Tagen. Heute trage ich auch noch Pflaster auf den betroffenen Stellen. Da hätte es eh keinen Sinn, ein Foto zu posten :).

Joah, das wars dann auch schon :).

LG,
Jule

Montag, 18. März 2013

Kennt ihr das?



Hey ihr Lieben.

Ihr habt sicherlich auch mal solche Tage, die euch total auf den Sack gehen?! Man wünscht sich einfach nur, dass sie vorüber gehen.
So einen Tag hatte ich heute mal wieder:

Ich war absolut gerädert von der letzten Nacht. Zuerst konnte ich nicht einschlafen. Als ich dann endlich mal schlafen konnte, bin ich bei jedem Bisschen wachgeworden. 


In einer Großstadt zu leben hat schon seine Vorteile. Dennoch wünsche ich mir manchmal einfach nur, meine Ruhe zu haben und, dass keine Flugzeuge über mein Haus fliegen oder keine Straßenbahnen vor der Haustür rumdonnern.

So ging ich nach 4 oder weniger Stunden Schlaf zur Arbeit und habe eigentlich nur auf die Uhr geguckt und gehofft, dass der Tag einfach bald vorbei ist.
Als ich um 14 Uhr meine Pause antrat und mit meinem Handy bei Facebook online war, sah ich das UNMÖGLICHE: David Beckham ist morgen in Berlin – IN DEM EINKAUFSCENTER, IN DEM ICH ARBEITE!
… Klein Jule sitzt also auf einer Bank irgendwo auf Arbeit und musste sich ein Kreischen unterdrücken.
Das mag sich mega doof anhören, und ja: meine Boyband/Kreischi - Zeit (jap, die hatte ich xD) sind vorbei. Aber David Beckham .. hrr .. den will ich schon seit Jahren treffen *_*. Da er zur Zeit in Paris spielt, wollte ich eigentlich mal dahin fahren und habe gehofft, dort ein Foto mit ihm machen zu können.
Nun ist die Hoffnung groß, dass ich morgen ein Foto mit ihm bekomme.
Ich fühle mich gerade, wie ein Teenie xD. Aber egaaaaal
♥.
Hier mal sein aktueller Werbespot für H&M *rawr*:


Und ja: ich bin Fußballfan – und nicht jemand, der nur Fan ist, wenn eine EM oder WM ansteht. Sowas geht meiner Meinung nach gar nicht ;).

Hattet ihr auch mal Tage, an denen eine super Nachricht eure Laune total gesteigert hat und Nichts und Niemand sie euch wieder vermiesen konnte?

LG,
Jule


<a href="http://blog-connect.com/a?id=6400823834682812164" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a> 

Freitag, 15. März 2013

NOTD vom 15.03.2013



Hallöchen,

hier mal schnell ein NOTD – Post.
Habe mir gestern die Nägel mit einem der „Sand Style“ - Lacken von p2 lackiert. In diesem Fall wurde es „030 seductive“. Zwei Schichten haben absolut ausgereicht und die Trockenzeit war super zufriedenstellend.

Ich habe euch mal die Nägel unter künstlichem Licht fotografiert, damit ihr den Glitzer ein wenig besser erkennen könnt. Die anderen beiden Bilder sind bei Tageslicht entstanden.

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken



Ich bin gespannt, wie sich der Lack bei meiner Arbeit im Einzelhandel schlägt. Habe schon Bammel, dass ich in den Stoffen von einigen Kleidungsstücken damit hängen bleibe. Aber ich werde es ja sehen ;).

Wie findet ihr diesen neuen „Trend“? Habt ihr ebenfalls einige der Farben gekauft und wie zufrieden seid ihr mit ihnen?

LG,
Jule

Donnerstag, 14. März 2013

Meine Catrice - Lippenstifte



Hallo ihr Lieben,

nach einigen Tagen Ruhe kommt endlich wieder ein Post.

Ich wollte euch einfach mal meine Lippenstifte von Catrice zeigen. Einige sind aus dem Standardsortiment, ein anderer Teil aus Limited Editions. Alle Farben aus dem Standardsortiment sind immer noch erhältlich. „Kiss Kiss Hibiskiss“ ist aus der „Ultimate Shine“ – Reihe, der Rest aus der „Ultimate Colour“ - Reihe.
Hier mal Swatches:

v. l. n. r.: Be Natural, Marlene's Favourite, Holly Rose Wood, Princess Peach, Colour Bomb,Matt About Pink, Pinkadilly Circus, Pink Me Up!, Pinker-bell, Kiss Kiss Hibiskiss, Red Butler

Und hier alle Lippies aufgetragen. Bei einigen war der Auftrag sehr schwierig und schmierig. Wenn ihr auf die Bilder klickt, könnt ihr sie vergrößern.

 

*Colour Bomb: dieser Lippenstift war aus der sehr gehypten „Revoltaire“ – LE. Ich habe ihn extra neben „Matt About Pink“ gesetzt, weil ich doch finde, dass die beiden eine gewisse Ähnlichkeit miteinander haben.

Die drei letzten Lippies sind allesamt aus der „Hollywood’s Fabulous 40ties“ – LE. Damals wollte ich alle haben, habe sie aber nirgendwo mehr bekommen. Letztendlich haben mir Kleiderkreisel und eine liebe Freundin (danke an Cadie ;)) weitergeholfen, dass ich diese zumindest bekommen habe.

Wie sind eure Erfahrungen mit Catrice Lippies? Habt ihr eine Lieblingsfarbe?

LG,
Jule

Sonntag, 10. März 2013

Sonntagsfüller vom 10.03.2013



Gesehen – Harry Potter und ein Stein – immerwieder herrlich :D *klick*
Gehört – Nicki MInaj – Super Bass *klick²*
Getan – Fotografiert, gearbeitet, gelacht
Gelesen -  Crossfire (jap, immer noch :D)
Gegessen – Chinanudeln
Getrunken - Cola
Gedacht – an zwei wichtige Menschen
Gefreut – auf meine baldigen neuen Piercings & Bekannte, die bald kommen
Geärgert – über oberflächliche Menschen
Gewünscht – dass mein Urlaub gestattet wird
Gekauft – Klamotten, Kosmetik
Geklickt – Facebook, YouTube

Hier übrigens mal ein Bild von der Primark – Leggings. Love it!

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Einen schönen Sonntag euch noch :).

LG,
Jule

Freitag, 8. März 2013

Primark und dm - Haul



Huhu, meine Lieben.
Einige schreien bestimmt schon: „Wochenendeeee“. Ich freue mich noch nicht, denn ich darf morgen noch einmal abends ran zur Arbeit. Aber das ist nicht weiter dramatisch – dafür hatte ich heute einen freien Tag, den ich gut genutzt habe.

Ich bin mit einer Freundin endlich mal wieder zu Primark gefahren. Eigentlich sind wir ca alle paar Wochen da. Aber mittlerweile sind es „schon“ 1,5 Monate her, dass ich dort war.
Da das Geld aber momentan knapp ist (und ich es auch nicht nur für Klamotten und Make Up ausgeben will), kamen dieses Mal nur zwei Sachen mit. Ingesamt habe ich 17,50 EUR bezahlt. Mensch, mein günstigster Primark – Einkauf ever :’D!!

Meine Freundin hatte mir direkt beim Reinlaufen diesen Mickey Mouse Pullover hingehalten. Ich verbiete mir selbst seit einigen Jahren eigentlich, Oberteile mit Comic – Aufdruck zu kaufen. Aber dieser Pullover hat Mickey Mouse – Ohren *_____*!! Der MUSSTE einfach mit :D!! Zuckersüß!! Gekostet hat er 14 EUR


Als zweites und letztes kamen dann diese Leggings mit. Ich bin schon seit einiger Zeit auf der suche nach Leggings mit diesen Schlitzen, bin aber in Läden nie fündig geworden. Über das Internet wollte ich die Teile vorerst nicht bestellen. Und für 3,50 EUR dachte ich, kann ich nichts falsch machen :).


Und nun zu meiner Ausbeute von dm. Ich habe die ganzen Nagellacke nicht alle an einem Tag gekauft, sondern unter der Woche verteilt. Da ich Dödel anscheinend die Belege weggeschmissen habe, kann ich euch leider nicht die genauen Preise aufschreiben. Aber auf jeden Fall hat keiner der Lacke mehr, als 2 EUR gekostet.

Siehe da: Anfang der Woche noch rumgeheult, dass ich die P2 Sand Style Nagellacke nicht bekomme und – schwupps – habe ich drei Stück davon. Endlich ^^!

"illegal", "seductive" & "confidential"

Außerdem haben mich einige Bloggerinnen mit diesem hübschen neuen Lack von P2 angefixt: volume gloss in der Farbe „fresh sister“.
Des weiteren kam ein Color Victim Lack in der Farbe „lost in paradise“ mit. Leider hab ich bereits auf dem Nagelrad bemerkt, dass er erst nach drei Schichten deckt. Aber die Farbe ist echt wunderschön :)!!

"fresh sister" & "lost in paradise"

Das wars auch schon wieder (und reicht auch … vorerst hehe).

LG, Jule

NOTD vom 07.03.2013


Da mein letztes Naildesign mich absolut nicht vom Hocker gehauen hat (hab extra keinen Post darüber gemacht ;)), musste schnell was neues her. Außerdem war ich total scharf drauf, die neuen KIKO Nagellacke auszuprobieren :D.

Daher hier schnell ein Foto:


Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Was man hier nicht wirklich sieht: der Lack aus der „mirror – collection“ hat sehr auf den Nägeln rumgezickt. Auf meinem Nagelrad benötigte ich nur eine Schicht. Hier waren es dann zwei. Dies ist ja nicht weiter schlimm. Allerdings zog er beim Lackieren Schlieren. Mit der zweiten Schicht wurde dies dennoch ausgeglichen.
Und ganz ehrlich – er sieht doch trotzdem immer noch toll aus :D!!!

LG, Jule

Dienstag, 5. März 2013

Kleiner KIKO - Haul



Hallo, ihr Lieben,

seit einiger Zeit hört man von DEM neuen Trend auf den Nägeln: Sand Styling.
Das Finsh der dazugehörigen Nagellacke ist matt und es fühlt sich nicht glatt an, sondern rau.
Mehrere Firmen haben aktuell solche „Sand / Sugar Polishes“ auf den Markt gebracht. Ich wollte mir gestern welche von P2 zulegen. Dafür bin ich extra früher zur Arbeit losgedackelt, um vorher noch in „meinen“ dm zu huschen. Aber siehe da: ALLE Farben waren bereits vergriffen. Ich hätte ja nie gedacht, dass der hier bei mir so schnell weggeht. Im super zentralen Berlin vielleicht .. aber in meinem Stadtteil .. einfach der Wahnsinn :D!!

Ein wenig geknickt bin ich dann erstmal arbeiten gegangen, habe mir aber geschworen, danach zu KIKO zu gehen, da es dort momentan auch diesen Lack unter dem Namen „Sugar Mat nail laquer“ gibt.
Gesagt, getan: ich stand also im Laden – und konnte mich absolut nicht entscheiden! Es gibt diese Lacke einmal ganz einfach einfarbig und dann noch welche mit Glitzeranteilen. Für letzteres habe ich mich dann entschieden und es ist im Endeffekt die Farbe „645 – Burgundy“ geworden. So eine wunderschöne Farbe *_*!

Des weiteren führt KIKO gerade sogenannte „Mirror nail laquers“. Sie selbst sagen darüber: „Nagellack mit Spiegeleffekt. Ultra-strahlendes, metallisches Finish.“ Als ich die Ankündigung im Internet gesehen habe, musste ich sofort an die Essie – Collection „mirror metallics“ denken.
Und ich nehme mir jetzt einfach mal das Recht heraus zu sagen: JAWOHL – sie haben das Zeug dazu, mit dieser Essie – LE mitzuhalten!
Klar, wird die Haltbarkeit nicht der Knüller sein, wie bei Essie. Aber hey: Sie glänzen fast genauso schön xD!
Entschieden habe ich mich dann für die Farbe „619 – Red Peony“.

Aber hier erstmal ein relativ unspektakuläres Foto der beiden Lacke im Fläschen.
Gekostet haben übrigens beide jeweile 4,90 EUR.

v. l. n. r.: 619 und 645
  
Und hier einmal auf meinem Nail Wheel geswatcht.
Der „Mirror nail laquer“ benötigt nur eine einzige Schicht – richtig klasse!
Wohingegen der „Sugar Mat nail laquer“ zwei bis drei Schichten braucht. Finde ich aber nicht wirklich dramatisch, da er sehr schnell trocknet :).

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken


Wie findet ihr die beiden? Ich hab mich jedenfalls sofort verknallt! Spätestens, als ich sie aufs Nagelrad aufgetragen habe *_*!!

LG, Jule

Montag, 4. März 2013

Limited Edition “Candy Shock” by CATRICE



Auch Catrice bringt nächsten Monat wieder eine Limited Edition heraus.

Confection Perfection: die neue Limited Edition „Candy Shock“ by CATRICE lädt von April bis Mai 2013 zum Jahrmarkt der Nostalgie.
Eine bizarre Welt des Vergnügens und Inspiration internationaler Designer für eine Pastelllandschaft mit Ballerina-Couture. Imposante Tülllagen, überdemensionaler Bubikragen. Spitze Metallic-Pumps. Verträumt, aber ladylike. Die Limited Edition „Candy Shock“ vereint vier zarte Pastellfarben mit knalligem Coral. Urbanes Grau und Beige sorgen für den coolen Touch. Highlights des Beautikarussells sind die Lip Balm Sticks mit einer transparenten Pflegeschicht und einem farbigen Kern, das Lip Peeling mit echten Zuckerkristallen sowie die Nail Sugar Pearls als besonderes 3D – Bonbon für die Nägel. 


Soft Baked Eye Shadow – ca 3,79EUR*
Candy Colored: Eine Textur wie zarte Zuckerwatte. Die Farbintensität frei wählbar. Trocken aufgetragen zauberhaft leicht, feucht aufgetragen ein Farbrausch mit oder ohne metallischen Effekte. Zwei warme und zwei kühle Pastellnuancen für einen attraktiven Augenaufschlag.
Erhältlich in C01 I Scream!, C02 Play It Blue, C03 Bring Me Peach und C04 It’s Honey Money.


Lip Balm Stick – ca 3,99 EUR*
Lollipop, Lollipop: Transparenter Mantel, farbiger Kern. Die Lip Balm Sticks vereinen zwei Benefits miteinander – intensive Pflege und leichte Farbabgabe. Für weiche Lippen und einen zarten Zuckermund mit Glanzeffekten.
Erhältlich in den zwei Farben C01 Bring Me Peach und C02 Sugar Shock.

Lip Peeling – ca 2,99 EUR*
Sugar Shock: Echte Zuckerkristalle befreien die Lippen von überschüssigen Hautschüppchen und pflegen sie weich und geschmeidig. Dafür einfach mit dem Flockapplikator in kleinen, kreisenden Bewegungen über die Lippen streichen. Das Resultat sind schöne zarte Lippen. Duftet fruchtig nach Frühling!


Multi Colour Blush – ca 4,49 EUR*
Bubble Blush: Aus blass wird rosig. Dieses gebackene Rouge enthält vier aufeinander abgestimmte, marmorierte Rosétöne für einen frischen Teint. Die softe Textur lässt sich leicht verblenden und umschmeichelt die Gesichtskontur. Fragile, but strong.
Erhältlich in der Farbe C01 Sugar Shock.

Multi Colour Highlighter – ca 4,99 EUR*
Merry-Go-Round. Vier Farben, eine Aufgabe: Highlights setzen. Der Multi Colour Highlighter verleiht Gesicht und Dekolleté ein strahlendes Aussehen mit matten und leicht perligen Effekten. Aufeinander abgestimmte Komplementärfarben gleichen kleine Hautunebenheiten aus und sorgen für einen Traum – Teint mit Glow.
Erhältlich in der Farbe C01 Vanilla Love.

  
Soft Nail Laquer – 2,49 EUR*
Ice Cream: Ultimativ langanhaltende Textur, ultimative Deckkraft und ultimative Farbe – das Farbkarussell enthält vier Nuancen, die sich perfekt in die Candy Welt einfügen. Rosé, Vanille, Apricot und Hellblau. Die beiden Letzteren mit einem kreidig – matten Pudereffekt.
Erhältlich in C01 I Scream: Ice Scream!, C02 Play It Blue, C03 Bring Me Peach und C04 Vanilla Love.


Nail Sugar Pearls – 2,99 EUR*
Topping: Mikro – Liebesperlen für ein Nageldesign zum Anbeißen. Die Nägel mit einem der Soft Nail Laquer lackieren und mit den Mini – Kügelchen bestreuen. Trocknen lassen. Fertig ist das 3D – Finish. Gehört zu den Highlights diesen Frühlings und macht Lust auf Leckereien.
Erhältlich in den Macaron – Farben C01 Cotton Candy und C02 Sugar Shock.

*unverbindliche PreisempfehlungIch finde hier eigentlich vieles sehr interessant. Vor allem die Nail Sugar Pearls würde ich gern ausprobieren :).
LG


Freitag, 1. März 2013

Preview: essence "floral grunge"



Letztens kam mir eine Mail mit der Ankündigung ins Postfach geflattert, dass essence eine neue Limited Edition auf den Markt bringt. Doch, lest selbst:

Gegensätze ziehen sich an! Die neue essence trend edition „floral grunge“ vereint
von April bis Mai 2013 floral-feminine Elemente mit coolen Grunge-Akzenten. Zarte
und intensive Farben, feine und raue Texturen, florale Spitzendesigns und edgy Nieten – hier trifft verspielter Hippie-Chic auf lässigen Grunge-Style. Highlights hat diese trend edition einige zu bieten: Die absoluten Must-Haves sind die stick-on eyeliner mit Samtoder
Nietenoptik sowie das hair powder für farbige Hingucker im Haar. Smells like Spring
Spirit!

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

essence floral grunge – quattro eyeshadow
Floral vs. Grunge! Die vier, langanhaltenden Farben des quattro
eyeshadows von metallisch bis matt kreieren ein trendy Augen-Make-up.
Die helle Variante steht mit Weiß, zartem Rosa, Koralle und Mint für das
Blumige, während die dunkle Version mit Beige, Flieder, Olive und
Schwarz den Grunge widerspiegeln. Erhältlich in 01 eye like flowers und
02 eye like grunge. Um 2,99 €*.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild Klicken

essence floral grunge – mini lipgloss set
Perfekt für unterwegs, ob Open-Air-Festival oder cooler Underground-
Club. Je nach Stimmung kann aus den drei verschiedenen Mini-
Lipglossen der passende zum trendy Frühlings-Look gewählt werden.
Zwei verschiedene Sets mit zarten oder kräftigen Nuancen, die in jede
Handtasche gehören. Die softe Variante enthält Transparent-Glitzer,
zartes Rose und Koralle und die intensivere Version färbt die Lippen in
Pink, cooles Flieder und Mint. Erhältlich in 01 kissing me softly und 02
grungy kisses rock!. Um 2,49 €*.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

essence floral grunge – nail polish
Hier kommen die Nagellack-Trends der Frühjahrs-Saison: Frisch, floral
und ein wenig smokey bekennen Mint, Pastellweiß, zartes Koralle, Lila
und Schwarz Farbe. Auch die Effekte garantieren Abwechslung und
Gegensätze: Von matt über Perlmutt bis hin zu einer edgy „Griptape
Optik“, wie man sie auf Skateboards kennt. Langanhaltend und
atemberaubend fokussieren die beliebten nail polishes die Nägel.
Erhältlich in 01 be flowerful, 02 lily bloom, 03 grunge me tender!,
04 madly purpled und 05 black to the roots. Um 1,79 €*.

essence floral grunge – blush

Turn coral: Die seidig-matte Textur des blush lässt sich leicht auftragen,
verteilen und fühlt sich besonders geschmeidig auf den Wangen an. Das
Rouge sorgt für ein intensives Farbergebnis in coolem Koralle-Rosa. Für
einen individuellen Spring-Teint! 
Um 2,49 €*.
 
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
essence floral grunge – body tattoo
Lust auf Tattoos, aber nicht dauerhaft? Mit den stylischen body tattoos
für Gesicht und Körper darf nach Belieben ausprobiert werden. Ein
absoluter Eyecatcher-Garant. Die Tattoos haften sehr gut auf der Haut
und lassen sich am besten mit 2-Phasen Make-up-Entferner beseitigen.
Um 1,99 €*.

essence floral grunge – stick-on eyeliner

Blumenmädchen oder Rock-Girl? Beides natürlich! Die neuen,
innovativen stick-on eyeliner zum Selbstkleben werden alle Beauties
lieben. Einfach den Favorite in Samtoptik oder mit kleinen Nieten
auswählen und auf das Lid kleben. Durch die besonders einfache
Anwendung gelingt der perfekte Lidstrich. Für Fans extrovertierter
Styles absolut cool am Tag und abends auf jeder Party das Make-up-
Highlight schlechthin. Mehrfach wiederverwendbar. Um 1,99 €*.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

essence floral grunge – hair dye powder
Coloration to go… Das gepresste Haarpuder kreiert farbige Highlights in
leuchtendem Koralle und lockt so die ersten Sonnenstrahlen hervor.
Einfach auf die gewünschte Haarsträhne oder –partie auftragen und
nach Belieben wieder auswaschen. Ein einzigartiges Must-Have für alle
Individualistinnen, die Lust auf einen lässigen Frühjahrs-Look haben.
Um 2,99 €*.

essence floral grunge – hair-band
Das rockige Nietenhaarband verleiht dem trendy „floral grunge“-Look
den letzten Schliff. Be a Floral-Grunge Girl! Um 2,49 €*.

essence „floral grunge“ ist von April bis Mai 2013 im Handel erhältlich.

* unverbindliche Preisempfehlung

Ganz interessant finde ich die Farben der Eyeshadows und der Nagellacke. Die stick-on – eyeliner find ich auch noch ganz witzig. Von den Lipglossen gefällt mir das Design und die Farben der Packung sehr sehr gut – wow!
Und was denkt ihr so? :)


LG