Dienstag, 5. März 2013

Kleiner KIKO - Haul



Hallo, ihr Lieben,

seit einiger Zeit hört man von DEM neuen Trend auf den Nägeln: Sand Styling.
Das Finsh der dazugehörigen Nagellacke ist matt und es fühlt sich nicht glatt an, sondern rau.
Mehrere Firmen haben aktuell solche „Sand / Sugar Polishes“ auf den Markt gebracht. Ich wollte mir gestern welche von P2 zulegen. Dafür bin ich extra früher zur Arbeit losgedackelt, um vorher noch in „meinen“ dm zu huschen. Aber siehe da: ALLE Farben waren bereits vergriffen. Ich hätte ja nie gedacht, dass der hier bei mir so schnell weggeht. Im super zentralen Berlin vielleicht .. aber in meinem Stadtteil .. einfach der Wahnsinn :D!!

Ein wenig geknickt bin ich dann erstmal arbeiten gegangen, habe mir aber geschworen, danach zu KIKO zu gehen, da es dort momentan auch diesen Lack unter dem Namen „Sugar Mat nail laquer“ gibt.
Gesagt, getan: ich stand also im Laden – und konnte mich absolut nicht entscheiden! Es gibt diese Lacke einmal ganz einfach einfarbig und dann noch welche mit Glitzeranteilen. Für letzteres habe ich mich dann entschieden und es ist im Endeffekt die Farbe „645 – Burgundy“ geworden. So eine wunderschöne Farbe *_*!

Des weiteren führt KIKO gerade sogenannte „Mirror nail laquers“. Sie selbst sagen darüber: „Nagellack mit Spiegeleffekt. Ultra-strahlendes, metallisches Finish.“ Als ich die Ankündigung im Internet gesehen habe, musste ich sofort an die Essie – Collection „mirror metallics“ denken.
Und ich nehme mir jetzt einfach mal das Recht heraus zu sagen: JAWOHL – sie haben das Zeug dazu, mit dieser Essie – LE mitzuhalten!
Klar, wird die Haltbarkeit nicht der Knüller sein, wie bei Essie. Aber hey: Sie glänzen fast genauso schön xD!
Entschieden habe ich mich dann für die Farbe „619 – Red Peony“.

Aber hier erstmal ein relativ unspektakuläres Foto der beiden Lacke im Fläschen.
Gekostet haben übrigens beide jeweile 4,90 EUR.

v. l. n. r.: 619 und 645
  
Und hier einmal auf meinem Nail Wheel geswatcht.
Der „Mirror nail laquer“ benötigt nur eine einzige Schicht – richtig klasse!
Wohingegen der „Sugar Mat nail laquer“ zwei bis drei Schichten braucht. Finde ich aber nicht wirklich dramatisch, da er sehr schnell trocknet :).

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken


Wie findet ihr die beiden? Ich hab mich jedenfalls sofort verknallt! Spätestens, als ich sie aufs Nagelrad aufgetragen habe *_*!!

LG, Jule

Kommentare:

  1. Also ich finde die Farben super - wirklich eine klasse Ausbeute und bei dem Preis sowieso unschlagbar!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Lacke sehen super aus ;D
    Folge Dir, follow back?
    www.maedchen-duerfen-das.blogspot.de

    AntwortenLöschen