Montag, 26. August 2013

[Review] Sleek Makeup – Ultra Mattes V1 Brights Palette

Hey meine lieben,

Hier mein erster Blogpost nach meinem Mini – Ausflug nach Köln. Leider hatten wir nicht besonders schönes Wetter. Aber davon haben wir uns unsere Laune nicht verderben lassen :).

Heute folgt Palette Nummer 3, die euch vorstellen möchte.
Die Marke „Sleek Makeup“ hab ich hier schon zu Genüge vorgestellt. Die Paletten sind einfach ein Traum! Ich freue mich jetzt schon auf die neue Limited Edition „Vintage Romance“, die demnächst erscheint. Diese könnt ihr in sämtlichen Onlineshops schon vorabbestellen.

Jedoch geht es heute um eine der beiden Ultra Mattes – Paletten. In diesem Falle die Palette mit den Brights – also den hellen, strahlenden Farben.
Bekommen habe ich die Palette von einem Freund, der in London war. Sie fehlte mir noch in meiner stetig wachsenden Sleek – Sammlung.



Wie alle (bis auf zwei Ausnahmen, die aber auch nur limitiert waren) Paletten von Sleek ist diese hier schwarz gehalten. Auf dem Deckel steht „Sleek MakeUP“, innen befindet sich dort ein Spiegel. Außerdem ist ein Schwammaplikator, der bei mir aber meist nie benutzt wird.
Zwölf wunderschön leuchtende Farben sind enthalten, welche in diesem Fall alle matt gehalten sind – logisch bei dem Namen der Palette xD.
Der Preis liegt hier in Deutschland bei den meisten Onlineshops bei ca 10 EUR. Die Palette ist 12 g schwer und nach dem Öffnen 12 Monate haltbar.




Kommen wir zu den Swatches. Fragt mich bitte nicht, wieso ich „Pucker“ und „Bammi“ auf dem ersten Bild vertauscht habe. Irgendwie schrie „Bammi“ mich regelrecht an, dass ich es sofort swatchen soll :D.
Alles OHNE Base:


v. l. Chill, Pout, Sugarlite, Dragon Fly, Bammi, Pucker 
v. l. Cricket, Bolt, Strike, Floss, Crete, Powi

Chill – einfaches Hellblau
Pout – Pink
Sugarlite – Violett
Dragon Fly – Kühles Grün
Pucker – Pink, allerdings etwas kühler, als „Pout“
Bammi – kräftiges Sonnengelb
Cricket – helles Grasgrün
Bolt – Himmelblau
Strike – kräftiges Orange
Floss – zartes Babyrosa
Crete – helles Grau
Powi – einfaches Weiß


Die Farbbeschreibungen scheinen ein wenig langweilig. Aber was will man machen, wenn alle matt sind?! :D
Sorgenkinder gibt es dieses mal leider auch wieder. Bei „Sugarlite“, „Floss“ und „Crete“ musste ich ein wenig schichten. Dennoch denke ich, dass das mit einer Base widerrum anders aussehen würde und sie auch eine schöne Farbe hinterlassen :).
Ansonsten bin ich mit den Farben sehr zufrieden.

_
Wie findet ihr die Palette? Habt ihr eine der „Ultra Mattes“ von Sleek?

LG,


Jule

Kommentare:

  1. Wirklich knallige Farben, ich finde es gut, dass sie matt sind. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde matte Farben meist sogar eh besser :D.

      LG

      Löschen
  2. Wow, die Farben hauen wirklich rein, gefällt mir.
    Es muss nicht immer alles Glitzern und glänzem ;)

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich mich nur anschließen :D.

      LG

      Löschen
  3. Ich hab mir die V2 gestern bestellt xD Die V1 hat schöne Farben - aber leider nichts für mich ;)

    LG Maddy <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi die habe ich bereits und es ist (eigtl wie bei jeder Sleek - Palette) eine große Liebe! xD

      LG ♥

      Löschen
  4. Ich finde die Farben echt schön :)
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen