Freitag, 30. August 2013

[NOTD] flormar matte nail enamel – M14

Hallöchen, meine Lieben.

Uuuuund wieder gibts meine (noch) aktuellen Nägel. Im Laufe des Tages werde ich sie mir mal wieder mit dem essence gel nails at home – Set machen, da ich morgen in den Urlaub fahre und der Lack ein wenig länger, als sonst halten soll :).

Doch vorerst diese krasse Farbe. Ich hab das Gefühl, ich habe „Flubber“ auf den Nägeln. Kennt ihr noch den Film xD???
Als ich mit Jannie letztes Wochenende in Köln war (ich habe Familie da – deswegen konnt ichs mir leisten xD), haben wir in der Schildergasse einen flormar – Store gefunden. Ich weiß, dass es in Berlin auch einen gibt, aber ich kam noch nie dazu, dorthin zu fahren. Der in Köln sprang mir quasi entgegen.
Ich zog Jannie also total gut gelaunt in den Laden – von der Größe kann man ihn mit den Kiko – Stores vergleichen. Und dann war ich wirklich überfordert. Ich stand bestimmt 5 – 10 Minuten vor den ganzen Nagellacken (also klar: es gibt noch andere Kosmetik dort, aber die hat mir nicht so sehr zugesagt).
Und was es nicht alles gab: normale Lacke mit glänzendem Finish, Matte, Magnetlacke, Glitzerlacke (oh ja, die sollte sich jeder Glitzerverrückte unbedingt anschauen!!) und, und, und! Im Endeffekt habe ich mich für 3 der matten Nagellacke entschieden. Nein, es durfte nicht bei einem bleiben, da ich mich absolut nicht entscheiden konnte! :D

Sooo, jedenfalls habe ich dann Anfang der Woche diese Farbe aufgetragen. Gekostet hat der Lack mich 3,50 EUR. Haltbar ist er 18 Monate und 11 ml Produkt  sind enthalten.

Er wirkt ein wenig heller. In Wirklichkeit ist er mega neon - farben :D.
Und es ist NICHTS an der Farbe bearbeitet worden.

Hier noch die anderen Einzelheiten
Auftrag: trotz des dünnen Pinsels war das Auftragen super
Konsistenz: mittelmäßig
Deckkraft: leider nicht so gut, ich habe 3 Schichten benötigt
Trockenzeit:
durchschnittlich
Haltbarkeit: ok. Hatte zwar einen Tag später Tipwear. Aber lag wohl eher am Nagel direkt.

Fazit: Ich bin absolut begeistert! Schon alleine von der Farbe! Würde ich noch im Einzelhandel arbeiten, hätten mich garantiert schon einige Kundinnen angesprochen. Dafür leg ich meine Hand ins Feuer :D!! Denn das war schon gar nicht mal so selten, dass man mal auf einen „normalen“ Nagellack angesprochen wurde.
Er ist auch wirklich matt. Und man muss nicht zusätzlich keine weiße Base auftragen, dass er knalliger wirkt.
Eine Besonderheit hat der Lack auch. Ich dachte mir nämlich: „Hmmm … vielleicht leuchtet der Lack ja auch unter Schwarzlicht.“ Ich hab das dann heute mal direkt ausprobiert und siehe da: es stimmt! 
Wahnsinn. Und das alles bei einem 3,50 EUR Lack!
Hier ein Foto:





Ich habe ja noch zwei andere Lacke davon mitgenommen. Der eine könnte ein Dupe zu essie’s „Lights“ aus der Poppy Razzi Kollektion sein! Aber dazu dann nach meinem Urlaub mehr ;).

_
Wie findet ihr den Lack? Würdet ihr ihn auch so tragen oder eher dezenter?

LG,

Jule

Kommentare:

  1. Wie geil! ^^ Her mit dem Schwarzlicht-Foto! :) Hab einen von OPI der im Dunkeln leuchtet - aber der deckt leider sehr sehr sehr schlecht. Werd mir den Lack mal anschauen - das wäre von der Farbe her der perfekte Lack um hinterher noch meinen OPI drüber zu pinseln :3

    Allerliebste Grüße und viel Spaß in deinem Urlaub ;)
    Wo gehts denn hin?
    Maddy <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ok, das füge ich dann heute Abend ein :D.

      Dankeeeee ♥. Ach wieder "nur" in die Nähe von Heidelberg hahahaha.

      LG ♥

      Löschen
  2. WOW, ja das nenn ich mal neon ;)

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Ja oder?? Jetzt habe ich Bock auf den :O. Naja, vllt kommt er in einigen Wochen mal wieder rauf :D.

      Löschen