Mittwoch, 10. April 2013

NOTD - Gradient Nails - vom 10.04.2013



Hey ihr Lieben.

Am Sonntag hatte ich mega  Langeweile und Bock auf eine neue Farbe auf den Nägeln. Ich verspürte die Lust auf Gradient Nails.
Vor einiger Zeit hatte ich das bereits ausprobiert. Allerdings war das Ergebnis damals etwas gewöhnungsbedürftig. Ich hatte Türkis mit Lila kombinieren wollen. Anstatt beide auch noch mal zu mischen, habe ich das Lila einfach aufgetupft. Sah aus, wie gewollt, aber nicht gekonnt xD!

Dieses Mal habe ich Farben genommen, die an sich super zusammen passen.
Das waren in diesem Fall It’s Peach, Not Cherry aus der „Cherry Blossom Girl“ – LE von essence und Mrs. Brightsight von Catrice aus der „NEONaturals“ – LE.

Hier meine Utensilien (nicht wundern: ist von meinem Instagram – Konto. Also mit Filter). Dazu kam noch Klebeband:



It’s Peach, Not Cherry habe ich auf jeden Nagel aufgetragen und trocknen lassen. Damit mir bei meinem jetzigen Versuch Enttäuschungen erspart bleiben, habe ich den Effekt nur auf dem Ringfinger angewendet.

Und tadaaa, hier mein Ergebnis. Dieses mal ohne jeglichen Filter hehe:


 
Diesmal finde ich es echt schick :). Leider habe ich schon Tipwear, sodass ich meine Nägel eh in den nächsten Tagen ablackieren werde und was Neues raufklatsche ;). Aber an sich habe ich wieder Gefallen an diesem „Trend“ gefunden. Ich habe mich echt schon für zu doof gehalten xD.

Hier bei TheSwatchaholic gibt es übrigens eine super Erklärung von dem Unterschied zwischen Gradient, Ombre und Skittle Nails :).

Wie findet ihr Gradient Nails? Toll, oder ist es zu viel Aufwand?

LG
Jule

Kommentare:

  1. Sieht sau cool aus!
    Ich würd ja auch so gern, aber ich hab die Zeit noch nicht gefunden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :).
      Ja das ist wirklich so nen Ding: die Zeit. Und die muss man erstmal haben. Also Respekt an die Leute, die das an der ganzen Hand machen xD!!

      Löschen