Donnerstag, 18. September 2014

[Review] Maybelline – Colorshow „Vinyl“-LE



Hallo, meine Lieben.

Als ich aus meinem Urlaub kam, hatte ich zwei Paketscheine von UPS im Briefkasten. Leider waren die Nachbarn, die das eine Paket hatten nicht da und das Geschäft, das das andere Paket für mich aufbewahrte, geschlossen. Arrghhh, ich war so ungeduldig :D!!

Sehr zu meiner Freude enthielt das eine Paket die aktuelle, limitierte „Vinyl“ – Kollektion von Maybelline, welche ihr bereits im Handel kaufen könnt. Diese möchte ich euch heute etwas genauer vorstellen.



  
Im Päckchen befand sich diese hübsche Schachtel. Leider war sie bei mir an der Seite etwas beschädigt – dem war aber mit Klebeband schnell geholfen :D.

 

  
In der Schachten selbst befinden sich alle vier Farben der LE. Ich würde behaupten, hier ist für jeden eine Farbe dabei: das schwarze „Black To The Basics“, das hellgraue „Grey Beats“, das mittelblaue „Teal The Deal“ oder das rote „Record Red“.

Preislich liegen die Nagellacke bei ca 2 EUR pro Farbe, was ich persönlich super finde, um sie einmal auszuprobieren. Jedes Fläschen enthält 7 ml, die nach Anbruch 24 Monate haltbar sind.




Das Finish finde ich besonders spannend. Hier wirbt Maybelline mit einer elastischen Konsistenz des Lackes, der semi-matt trocknet. Ich habe zwar schon einige semi-matte Farben in meiner Sammlung. Jedoch muss ich sagen, dass die „Vinyl“ – Lacke sich ganz anders anfühlen. Sehr, sehr glatt. Aber im positiven Sinne. Irgendwie kann ich das gar nicht so recht erklären, das müsstet ihr selbst ausprobieren :D.

Mit zwei Schichten sind sie deckend. Allerdings müsst ihr beachten, dass ihr pro Schicht schnell arbeiten solltet. Ich hatte das Gefühl, dass ich zu langsam gearbeitet war und dachte zwischenzeitlich schon, dass ich zu blöd zum Lackieren bin haha.

Besonders die graue Farbe „Grey Beats“ hatte es mir angetan, weshalb ich sie aus Neugierde direkt nach dem Urlaub auf meine Nägel pinselte. Einen guten Rat kann ich euch hierbei schon einmal geben: Benutzt diesen Lack nur, wenn ihr gerade keine eingerissenen und/oder kaputten Nägel habt. Das sieht echt nicht schön aus. Meine sind zur Zeit sehr rissig und das sag man ihnen sogar noch unter dem „Vinyl“ – Lack an – leider! Deshalb habe ich heute leider kein Foto für euch (bitte aussprchen, wie Heidi Klum x’D). Das wollte ich euch nicht antun.
Die Haltbarkeit lag bei ca 5 Tagen, von denen ich allerdings schon am 2. Tag Tipwear hatte. Was aber auch an meinen eigenen Nägeln liegen kann…


Fazit: Für den Preis und allein schon wegen des Finishes (oje, was für ein Deutsch!) kann ich euch den Lack dennoch empfehlen. Probiert es einfach mal aus :). Lasst euch dabei nicht von meinen eingerissenen Nägeln abschrecken :D!! Schade, dass es nur diese vier Farben gibt. Ich denke, etwas herbstlicheres würde noch etwas besser ankommen ;).


Habt ihr schon die Limited Edition entdeckt und vielleicht auch etwas mitgenommen? Wie ist eure Meinung dazu?
Macht euch noch einen schönen Abend. Ich schaue jetzt Harry Potter :D <3.





Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Irgendwie muss ich sagen, dass mich die Farben einfach nicht ansprechen. Ich habe sie schon so oft gesehen, aber sie lassen mich einfach nur kalt. Auch das Finish sagt mir so gar nicht zu.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich musste eben auch noch einmal den Beitrag bearbeiten, weil mir das mit den Farben einfiel xD. Eine breitere Farbpalette würde sicherlich auch noch mehr dafür begeistern :D.
      Den wünsche ich dir auch <3 <3 <3.

      Löschen
  2. Tolle FRben, ich finde das Finish richtig spannend, die muss ich mir genauer ansehn ;)

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie sie dir gefallen werden :D.

      GLG

      Löschen