Sonntag, 27. Juli 2014

[Review] Sleek MakeUP – Rio Rio Palette



Hey, meine Lieben.

Wie einige von euch sicherlich mitbekommen haben, hatte ich diese Woche ganz schönen Ärger mit der DHL, bzw mit deren Zustellern (*Nicky zuzwinker*). Ich hatte auf ein Paket gewartet, war den ganzen Tag Zuhause gewesen und es hat niemand geklingelt. Komischerweise hatte ich eine Mail bekommen, dass keiner angetroffen wurde und mein Paket in einer Packstation in meiner Nähe abgelegt wird. Nähere Infos sollte ich der Benachrichtigungskarte (oh dieses Wort kann ich schon richtig schnell schreiben, ohne auf die Tastatur zu schauen -.-) in meinem Briefkasten entnehmen. Genervt ging ich also zum Briefkasten und fand …. NICHTS!
Eine fette Email brachte nichts, also musste am Montag ein Anruf erfolgen, bei dem mir mitgeteilt wurde, dass besagte Karte bereits auf dem Postweg zu mir unterwegs ist. Eine enorme Frechheit, wenn ihr mich fragt, aber nun gut. Mittlerweile habe ich alles bekommen ;).

Und während ich so den Stress mit der DHL gerade hinter mich gebracht habe, erreichte mich am Mittwoch ein Paket auf Arbeit, welches aus England kam und mir weitaus weniger Kummer bereitete. Der Titel des Posts verrät schon, worum es sich handelt: die limitierte „Rio Rio“ – Palette von Sleek MakeUP.




Bereits, als ich sie das erste mal durch andere Blogger entdeckte, stand für mich fest, dass ich sie haben wollte. Die Farben strahlen einen nur so an und ich finde, sie ist DIE perfekte Lidschattenpalette für den Sommer. Ich bin mir sicher, dass man damit richtig schöne Looks zaubern kann.
Super schade jedoch ist, dass es die Palette nicht in den bekannten deutschen Onlineshops zu kaufen gibt. Sie sollte nur in England erscheinen. Richtig toll, fand ich dann, dass Sleek sich entschloss, dieses Schmuckstück in ihrem Onlineshop zu verkaufen, mit dem Hinweis „Nur, solange der Vorrat reicht.“ Ich dachte dann noch: „Achhhhh, die kriegst du nie. Oder spätestens in einigen Monaten für ’nen stolzen Preis bei eBay.“ Ehrlich gesagt hatte ich wirklich damit gerechnet, dass sie online super schnell ausverkauft sein wird.

Umso erstaunter war ich, als ich ca zwei Wochen später sehen konnte, dass die Palette immernoch zur Verfügung steht. Dieses Mal konnte ich nicht anders und bat einen Freund darum, mir das gute Teil zu bestellen (Achtung: bezahlen kann man online bei Sleek nur per Kreditkarte!!).
Und voila: 6 Tage später hielt ich das schicke Teil in meinen Händen :D. Alles verlief super und die Palette war so super gut verpackt, dass absolut nichts hätte kaputtgehen können :).

Doch nun habe ich genug gebrabbelt :D. Die Umverpackung, wie ihr oben sehen könnt, ist wunderschön und knallig bunt. An den Karneval in Rio muss man tatsächlich etwas denken.
Mir ist in den letzten Tagen etwas aufgefallen, dass ich so noch nicht wahrgenommen habe: ab der „Garden of Eden“ – Palette gibt es hinten auf der Umverpackung Tipps, wie man sich schminken könnte, welche Farben super in den Augeninnwinkel passen, oder generell super auf dem Lid kommen. So etwas finde ich echt klasse und das kann eine schöne Inspiration sein!



 
Die Palette an sich ist so, wir wir sie alle kennen und lieben: schlicht und schwarz. Rechts unten auf der Vorderseite findet man noch einmal den Namen und sieht, dass es eine Limited Edition ist.
Beim Aufklappen habt ihr, wie immer, den Spiegel im Deckel, 12 wunderschöne Farben auf der Unterseite, plus den doppelseitigen Applikator. 12 Monate sind die Farben haltbar (Who cares? Bei mir ist noch nie etwas schlecht geworden ;)). Jetzt fragt ihr euch vielleicht, wie viel ich bezahlt habe für den ganzen Spaß. An sich nicht viel mehr, als wenn die „Rio Rio“ über die deutschen Shops gelaufen wäre. Die Palette an sich kostet bei Sleek 9,99 EUR. Wenn ich den Versand dazurechne, kostete mich alles insgesamt ca 14 EUR. Jup, ich war auch erstaunt. Ich hätte nämlich auch freiwillig mehr für den Versand gezahlt. Umso besser :D!

Kommen wir zu den Farben. Diese sind entweder schimmernd oder matt. Mit der Pigmentierung bin ich ganz zufrieden und kann mir vorstellen, dass es auf den Augen quasi eine Farbexplosion geben wird. Nagut, je nachdem, wie viele Farben man sich aufpinselt :D.
Die Swatches sind, wie immer, ohne Base entstanden. Bitte habt die Nachsicht, dass ich keine Meisterin im Beschreiben bin haha.





Tropics – kräftiges, mattes Orange
Night Fever – knalliges, mattes Pink
Ipanema – Rotbaun mit goldenem Glitzeranteil
Caipirinha – schimmerndes, helles Grün
Urca – schimmernd, würde es als Champagner - Ton bezeichnen
Leblon – mattes Schwarz
Cachaca – schimmerndes Weiß
City Of God – sehr strahlendes Goldgelb … oder Gelbgold?! :D
Copacabana – schwierig zu beschreiben .. würde sagen: Eigelb – ähnlich XD
Sao Conrado – mattes Lachsrot
Bossa Nova – schimmerndes Pink – Violett, aber auf der Haut eher Violett :)
Leme – schimmerndes Dunkelblau


Der Überraschungston in dieser Palette war für mich ganz klar „Sao Conrado“. Die Farbe ist so wahnsinnig buttrig und super pigmentiert gewesen … hach <3. Diese Farbe und „Ipanema“ haben übrigens einen sehr leichten leichten Anteil an Glitzer, aber ich finde, den nimmt man nach dem Auftragen nicht mehr wirklich wahr. Erhofft dagegen hatte ich mir ein wenig mehr von „Bossa Nova“. Es hätte ruhig ein wenig kräftiger sein müssen, aber das ist zu verschmerzen. Wer weiß, wie es sich mit verschiedenen Bases verhält?! :)

Alles in allem bin ich wirklich super zufrieden mit der Palette und bereue nicht, sie bestellt zu haben. Wenn ihr Besitzer einer Kreditkarte seid und die Palette unbedingt haben wollt, scheut euch nicht, sie zu bestellen. Es ging alles sicher über den Berg :). Bei Sleek war sie bis gestern Abend definitiv noch erhältlich. Kauft sie lieber dort, solange ihr noch könnt. Bei Kleiderkreisel habe ich sie noch nicht entdeckt. Dafür bei eBay. Aber der Preis haut einem ja den Boden unter den Füßen weg. Das ist schon fast wieder unverschämt!



Wie findet ihr die „Rio Rio“ – Palette? Sind das eure Farben? Habt ihr sie auch bestellt, oder habt es vor?
Ich wünsche euch schon einmal einen schönen Start in die neue Woche. Genießt noch etwas den Sonntag :*,
 

Kommentare:

  1. Wir haben auch dauernd Stress mit DHL. Wenn unser Stammzusteller nicht da ist, geht immer irgendwas schief.

    Die Palette sieht echt toll aus. Sehr schöne Farben *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist das auch bei uns, wenn unser Hauptzusteller das nicht macht :/. Bzw glaube ich langsam, die haben die ausgetauscht, denn der war echt lange nicht da :(.

      Sie ist ein Träumchen *_* <3

      Löschen
  2. Jaja, die liebe dhl...

    Hübsche Palette! Ich glaub für mich wär sie nichts - ich hab schon zu viel ähnliche Töne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann sicher jeder ein Lied von singen :D.

      Hihi kann ich verstehen. Ich hab bei Sleek ja den Knacks mit der Sammelleidenschaft xD.

      GLG

      Löschen
  3. Oh JAAAAAAAAA, wie sehr teile ich deine Erfahrungen mit DHL oder der Post im allgemeinen. Wie viele Stunde habe ich damit verbracht meinen paketen hinterher zu telefonieren -.- ....

    Ich mag Sleek sehr sehr gerne, aber diese Palette muss ich ehrlich zugeben, fand ich nicht so spannend. Die Farben waren mir etwas zu knallig, was nicht heißt, das man keine guten Looks damit schminken kann ;)

    lg russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf meine Beschwerde-Mail habe ich übrigens immernoch keine Antwort hahahahaha. Die haben wohl ordentlich zu tun dort :P.

      Um mich war es einfach geschehen :D.

      LG

      Löschen