Montag, 24. November 2014

[Review] Makeup Revolution – Iconic 3



Hallöle <3.


Einige von euch haben sicherlich schon mitbekommen, dass ich in den letzten Wochen kräftig Produkte von Makeup Revolution bestellt habe. Dies ist eine englische Marke, die erst seit März 2014 besteht und jetzt schon sehr gehyped wird. Ich denke, den meisten ist sie bekannt für ihre Dupes zu den Naked-Paletten von Urban Decay, welche auch noch super günstig sind.

Ich habe nun sehr lange überlegt, ob ich dort bestelle und konnte mich im letzten Monat dann doch überwinden. Hauptgrund hierfür war vor allem Redemption Palette „Iconic 3“, welche – oh, Wunder! – ein Dupe zur Naked 3 sein soll.
Diese stelle ich euch heute nun etwas näher vor.



   
Doch zuerst beantworte ich die Frage, die euch sicherlich interessieren wird, wenn ihr scharf darauf seid, dieses Teil in den Händen zu halten: Woher bekomme ich Makeup Revolution Produkte? Bestellen könnt ihr sie online bei Makeup Revolution oder mittlerweile auch im deutschen Kosmetik4Less-Onlineshop. Bei letzterem wollte ich eigentlich meine komplette Bestellung aufgeben, da zu dem Zeitpunkt ein Preisnachlass von 20 % lief. Jedoch waren meine Produkte entweder ausverkauft oder werden noch nicht von Kosmetik4less selbst geführt. Solltet ihr also, beispielsweise, noch zusätzlich scharf auf Monolidschatten oder eine andere Foundation sein, würde ich euch eher direkt zum Makeup Revolution Shop raten. Bezahlen könnt ihr bei Makeup Revolution übrigens unter anderem mit Paypal. Jedoch solltet ihr beachten, dass die Lieferung hier bis zu einer Woche (wie bei mir) dauern kann.




Wie bereits oben erwähnt, soll die „Iconic 3“ ein Dupe zur Naked 3 sein. Logischerweise gibt es auch eine „Iconic 1“ und „Iconic 2“ :D. Selbst die Anordnung der Farben in den Paletten ist die selbe.
Ich kann euch leider keinen direkten Vergleich liefern. Die Naked Paletten sind mir immernoch dezent zu teuer haha. Jedoch haben mich Vergleiche auf Blogs oder in Videos so weit überzeugt, weswegen ich letzten Endes den Schritt zur Bestellung gewagt habe.




Von der Verpackung kann man bei dem günstigen Preis nicht allzu viel erwarten. Sie ist hauptsächlich in Schwarz gehahlten. Der Deckel ist jedoch größtenteils durchsichtig, sodass ihr die Farben erkennen könnt. Ebenfalls befindet sich auf dem Deckel der Schriftzug „Revolution - Makeup Revolution London“ in goldenen Lettern.
Auf der Rückseite seht ihr noch einmal den Namen, die Inhaltsstoffe, die Haltbarkeit, etc.


 

Hier einmal die wichtigsten, kurzen Infos zusammengefasst: für 4,79 EUR (bei Makeup Revolution) bzw 4,99 EUR (bei Kosmetik4less) erhaltet ihr 12 Nuancen, welche nach Anbruch 12 Monate haltbar sein sollen. Enthalten sind 14 Gramm Produkt. Ebenfalls bekommt ihr hier einen doppelseitiger Applikator.

Was mir direkt beim Öffnen auffiel, war der leichte „Kinderschminke-Geruch“. Dieser ist jetzt aber nicht ultrastark, sodass man gleich denkt, die Nase wird weggeätzt :’D. Ich bin mir nicht sicher, ob das auch so bei anderen Paletten in meiner Sammlung ist. Wenn doch, dann ist es mir noch nie wirklich aufgefallen.


Swatches
Hier nun die Swatches ohne Base.



 

Die „Iconic 3“ enthält sowohl matte, als auch schimmernde Farben. Vorwiegend besteht sie aus Rosé- und Taupe-Tönen. Leider haben sie keine Bezeichnungen.
Ehrlich gesagt hatte ich mir die Pigmentierung etwas besser vorgestellt. Zumindest bei den ersten 6 Swatches musste ich 2 Schichten auftragen, damit man die Farbe erkennt.
Jedoch kann ich euch beruhigen, wenn ihr – so, wie ich – immer mit klebriger Base arbeitet. Dann sind sehen sie wirklich schön kräftig aus. Ich kann euch hierfür wirklich nur die Rival de Loop Young Base ans Herz legen, falls ihr sie noch nicht kennt. Für matte Lidschatten nutze ich allerdings gern die nicht klebrige Base mit dem Applikator von Rival de Loop (ohne das „Young“ dahinter :D. Nur mal so als kleinen Tipp nebenbei :D.


Fazit
Wen der Geruch nicht stört (er ist wirklich nicht schlimm) und wer eine Base verwendet, kann sich diese Palette getrost zulegen. Für den Preis erhält man wahrlich schöne Farben, die sich angeblich kaum von der originalen Palette unterscheiden lassen. Hierzu würde ich euch raten, falls ihr noch zweifelt, andere Blogposts zu lesen oder euch Videos mit Vergleichen bei Youtube anzusehen. Am besten die englischsprachigen.
Ich für meinen Teil freue mich sehr, endlich ein tolles Dupe zu besitzen und kann die erste richtige Nutzung nicht abwarten :).

Übrigens habe ich mir, unter anderem auch eine der neuesten Redemption Paletten, die „Iconic Dreams“, zuschicken lassen. Lasst es mich wissen, ob ich sie euch auch zeigen soll :).


Wie findet ihr die „Iconic 3“? Besitzt ihr sie selbst? Oder vielleicht doch das Original von Urban Decay? Kennt ihr noch andere Dupes zu den Naked Paletten?
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend :*,


Kommentare:

  1. die palette an sich finde ich sehr schön, da sie mir aber viel ähnlichkeit mit der von w hat, werde diese eher nicht kaufen. der shop würde mich schon reizen ^^

    viele grüße
    russkaja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Farben, sieht super aus!

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    schöner Blog und toller Post ;)

    Ich habe dich für den Liebster Award nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    Näheres erfährst du auf meinen Blog dazu: http://berrylikemina.blogspot.de/2014/11/liebster-award.html

    Liebste Grüße

    Mina

    AntwortenLöschen