Montag, 17. November 2014

[Review + AMU] essence – Good Girl Bad Girl - Trend Edition



Einen wunderschönen Guten Abend, meine liebe Lesergemeinschaft :D.

Heute vor genau zwei Wochen erreichte mich ein kleines Päckchen, welches ich zuerst überhaupt nicht zuordnen konnte. Ich dachte zuerst an die gewonnenen Nagellacken von Maybelline, fand allerdings den Karton dafür zu groß. Ich war gerade schon am Öffnen, da fiel mit der Sticker von Cosnova ins Auge. Das war dann der Moment, in dem ich etwas aufgeregt wurde. Schließlich hatte ich noch nie Post von Cosnova bekommen. Der Aufregung folgte die Freude und ich öffnete nun endgültig das Päckchen.
Zum Vorschein kam die aktuelle „Good Girl Bad Girl“-TE, welche mich schon im Blogger-Newsletter sehr ansprach. Lustigerweise hatte ich sie einige Tage vorher bei dm entdeckt, jedoch war keine Zeit, sie mir genauer anzusehen :D.
Deswegen möchte ich mich hiermit schon einmal sehr herzlich bei Cosnova für diese tolle Überraschung danken <3.

So, jetzt quatscht die Alte hier wieder rum, werden sich einige sicherlich denken. Ist ja gut, ich leg ja schon los :D. Und das hier kam alles für mich an:




Ich muss gestehen, dass Cosnova für mich schon genau das richtig zusammengestellte Paket gewählt hat. Dies soll in keinster Weise ein Eingeschleime sein, aber mit dem hellen Quattro, Blush und Highlighter hätte ich wohl wenig anfangen können.

Das sagt essence über die „Good Girl Bad Girl“-TE:
heute good girl, morgen bad girl? findet es mit der neuen essence trend edition „good girl bad girl“ heraus. sie vereint gegensätze! seid je nach eurer lust und laune mal expressiv, selbstbewusst und laut oder eher zurückhaltend, natürlich und dezent.
wählt aus zarten pastell- und nudetönen und kräftigen farben wie pink, lila und schwarz. das absolute highlight dieser trend edition ist der innovative multi style eyeliner pen mit drei minen für unendlich viele lidstrich-styles. must-have-charakter haben auch die nagellacke in sechs farben mit verschiedenen effekten wie porcelain- oder leather-effect. abgerundet wird der good girl bad girl look mit einem sanft-lieblichen oder würzig-herben duft.
essence erweckt die gegensätze in euch!


Wie ihr also sicherlich schon mitbekommen habt, gibt es hier also teilweise Produkte, die eher für guten oder die bösen Mädels da draußen sind. Welcher Typ ihr seid, wisst ihr selbst natürlich am besten :D. Ich für meinen Teil kann sagen, dass mir dunkle Farben auf den Augen besser gefallen. Auf den Nägeln hingegen freunde ich mich derzeit sehr mit hellen Tönen an :).


Dann lege ich mal los mit den Augenproukten. Hier erreichten mich der Multi Style Eyeliner Pen und das dunkle Quattro „02 Once I Was An Angel“ (ach, wie passend :D!). Der Name des Eyeliners ist übrigens identisch.




Das sagt essence zum Quattro:
bright vs. dark! die runden lidschattenpaletten gibt es in zwei varianten: rosa, peach, roségold und einem hellen lila versus pink, roségold, schwarz und einem dunklen lila. probiert jede menge unterschiedliche augen-make-up-styles aus - be creative!



Schon vorab habe ich Gutes über die Quattros der TE gelesen. Die Swatches sind ohne Base entstanden. Jedoch bin ich vor allem von dem Schwarz positiv begeistert. Auf einer Base können sie sich sehen lassen. Einzig das Lila muss man schichten.
Etwas weiter unten seht ihr auch ein AMU, dass ich komplett mit der Palette geschminkt habe.
Die unverbindliche Preisempfehlung liegt hier bei 2,79 EUR. 5 Gramm sind enthalten, welche 24 Monate haltbar sind.


Swatches OHNE Base


 Zum Eyeliner Pen sagt essence folgendes:
facettenreich… der multi style eyeliner pen – ausgestattet mit drei-spitzen-applikator – kreiert präzise lidstriche, die jedem gelingen. für wow-augen, die alle blicke auf sich ziehen.
   

Der ist wirklich interessant! Ich habe noch nie so einen Eyeliner benutzt. Allerdings finde ich es etwas schwer mit ihm zu arbeiten. Ist schon ungewohnt. Sehr positiv ist die tolle Farbabgabe: tiefschwarz. Einzig der Wing beim Lidstrich ist schwer zu ziehen, weshalb meiner ein wenig verhunzt aussieht :D. Den Pen setzte ich nämlich ebenfalls beim AMU ein :D.
Der Eyeliner Pen kostet ca 2,99 EUR und ist 12 Monate haltbar. Allerdings habe ich leider bei solchen Pens mehrfach die Erfahrung gesammelt, dass sie schon nach wenigen Monaten eingetrocknet sind.




  
Des weiteren errichten mich diese beiden Lippenprodukte, welche eher für die „guten Mädchen“ geeignet sind: der Lipgloss „01 Hello Sweetheart“ und der Lippenstift „02 Caught In The Middle“.




Zum Gloss sagt essence:
sheer hinreißend… als kontrast zu den intensiven lippenstiften hüllen die beiden glosse die lippen in zart schimmerndes rosé und pfirsich. das glänzende finish für euren good-girl-day.


Ich bin nicht wirklich Fan von Lipgloss. Und der hier konnte es leider auch nicht ändern :(. Er blieb nicht einmal gleichmäßig auf den Lippen.
UVP ist hier 1,99 EUR. Enthalten sind hier 4,5 ml, welche 18 Monate haltbar sind.




Vom Lippenstift habe ich sogar dieses Mal ein Tragebild. Leider nur mit Handy, da meine Kamera die Farbe nicht richtig einfangen konnte. Sorry für das angemalte Piercing. Das habe ich völlig vergessen, abzutupfen :D.

Das sagt essence zum Lippenstift:
statement lips! die farbintensiven lippenstifte in dunklem lila und kräftigem pink schenken den lippen ein ausdrucksstarkes finish. cremig mit starken farben: we like it!


Die Farbe ist gewöhnungsbedürftig, aber nicht gleich schlecht. Sie ist deckend und hält ca 2 Stunden auf den Lippen. Die dunkle Variante hätte mich auch mal interessiert :D.
Kostenfaktor hier: ebenfalls 1,99 EUR. Enthalten sind 3,8 Gramm und er ist 24 Monate haltbar.




Ebenfalls erhielt ich 3 der 6 Nagellacke und einen der zwei Topper.




Das sagt essence zu den Nagellacken:
(un)aufällig! je nach laune kann das nagelstyling aller beauties mit diesen nail polishes dezenter oder ausdrucksstärker ausfallen. sechs verschiedene nuancen der „good girl bad girl“ farbwelt sind mit unterschiedlichen effekten versehen. porcelain, sugar pearl, metallic, snake, glitter und leather machen die nägel zum styling-highlight.


Ich denke, die Nagellacke sind die Favoriten unter den Beautyholics. Gerade durch die verschiedenen Finishes. Und da bin ich echt froh, den wahrscheinlich beliebtesten davon (mit Porzellan-Effekt) ergattert zu haben.
In meiner Sammlung landeten: „03 Who Am I?“, „02 Good Girls Wear Peach” und „04 Caught In The Middle".


Was essence zum Topper sagt:
on top… mit den beiden effect top coats in rosé-gold und schwarz kommen funkelnde lametta-partikel auf eure nägel. einfach wunschnagellack oder nur einen base coat auftragen, darüber den effect top coat lackieren – schon ist das glitzernde nagel-styling fertig!
  
 
Ich muss gestehen, dass ich einen ähnlichen Topper von Sally Hansen besitze und diesen noch nie getragen habe. Schande über mein Haupt. Ich denke, da fehlt der richtige Anlass dafür und ebenfalls die Lust zum Ablackieren :x … hahaha.


Bei den Swatches seht ihr jeden Lack mit zwei Schichten:




Der Topper „01 Hello Sweetheart“ enthält rosé-farbene Lametta-Glitzerstücke.
Der schwarze „04 Caught In The Middle” hat ein leather-effect Finish, was ich allerdings nicht so unterstreichen würde. In meinen Augen ist es eher ein Schwarz mit groben Glitzerpartikeln, was aber irgendwie total cool ist. Nur das Ablackieren stelle ich mir hier ebenfalls fies vor :D.
„02 Good Girls Wear Peach“ ist ein typischer Sandlack.
Mit seinem porcelain-effect gehört „03 Who Am I?“ wahrscheinlich zu dem beliebtesten Lack in dieser TE. Dies ist ein Perlweiß, welches leicht ins Rosa changiert. Ich hätte anfangs auch nie damit gerechnet, dass der Lack in zwei Schichten deckt. Daumen hoch hierfür :D!

Sowohl Lacke, als auch Topper kosten 1,99 EUR. Der Topper enthält 10 ml, welche 36 Monate haltbar sind. Die Lacke hingegen enthalten 8 ml und sind 24 Monate haltbar.


Zu guter Letzt kommen hier die letzten beiden Produkte, die ich erhalten habe: das Eau de Toilette „Like A Good Girl“ und die Haargummis.




Das sagt essence zum Parfüm:
sweetheart! fröhlich, hilfsbereit und ausgelassen so wie alle good-girls. dieser duft ist blumig und pudrig mit einer angenehmen moschus-note. die leicht prickelnde kopfnote aus bergamotte, pfirsich und weißem pfeffer verbindet sich in der herznote mit floralen inhaltsstoffen wie freesie, maiglöckchen sowie weißer rose. die basisnote sorgt mit grauem amber, weißem zedernholz und vanille für den aromatischen charakter. „like a good girl“ sorgt für gute laune und lebensfreude pur.


Juhuuuuu, endlich muss ich einen Duft mal nicht selbst beschreiben :’D!!! Ich hätte es eh nicht richtig herausriechen können. Aber eins kann ich sagen: es riecht echt gut. Super schade, dass es nicht lange hält.
Kostenpunkt: 2,99 EUR, wofür ihr 10 ml enthaltet, welche 36 Monate haltbar sind.


Zu den Haargummis sagt essence:
stars forever… die beiden stylischen haargummis in pink und schwarz mit süßem goldfarbenem stern sind der hingucker im haar. je nach stimmung kann die helle oder dunkle farbe gewählt – oder beide miteinander kombiniert werden.


Joah guuuut, kann praktisch sein. Meins ist es nicht :D. Aber ich werde sie an meine kleinere Cousine weitergeben :D. Preis: 1,79 EUR.


Wir sind nun fast am Ende dieses langen Posts. Allerdings hatte ich euch ja noch ein AMU mit dem Quattro und dem Eyeliner Pen versprochen. Hierfür habe ich alle Farben des Quattros verwendet. Das Gold als Highlighter im Augeninnenwinkel, Pink auf dem beweglichen Lid, Schwarz am untern Wimpernkranz und in er oberen Lidfalte. Dies verblendete ich noch mit dem Lila, welches man allerdings leider nicht so gut ausmachen kann :D. Der obere Lidstrich entstand mit dem Eyeliner Pen.





Fazit:
Ich finde, dies ist eine sehr gelungene Trend Edition. Schaut sie euch ruhig etwas näher an, vor allem die Nagellacke :D! Der dunkle Lippie ist wohl auch sehr beliebt, soweit ich es auf Instagram mitbekommen habe.


Habt ihr euch etwas aus der TE geholt? Wenn ja: was? Seid ihr eher ein Good- oder Bad Girl ;P?

Macht euch noch einen schönen Abend :*




Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Die Farbe des Lippenstiftes ist richtig cool, der war bei mir leider schon ausverkauft. Ich hab mir den schwarzen leather effect Lack mitgenommen und trag ihn eigentlich ganz gerne, ich finds auch richtig toll das sich der Lack relativ leicht ablackieren lässt trotz des Glitzers darin ;)

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nein, wie blöd. Den online zu bestellen, wäre aber auch Quatsch, oder? :/

      Echt?? Dann kann ich ihn ja doch behalten und vielleicht zu Silvester tragen hihi. Das würde man gar nicht von dem denken :D.

      GLG

      Löschen