Sonntag, 5. April 2015

[Polen-Haul] TK Maxx, Natura, Rossmann, Inglot und Sephora



Hallööööle, meine Lieben.

Die Osterfeiertage sind im vollen Gange und bei mir geht es erst heute das erste mal so richtig los, mit der Familie zusammenzusitzen. Die letzten beiden Tage habe ich so ziemlich gechillt, was das Zeug hält, bzw auch schon einmal vorab Fotos geschossen.

Vor genau 1,5 Wochen bin ich mit meinen Eltern also unter der Woche nach Polen gefahren. Ich habe sie schon seit Monaten damit genervt, wann wir das nächste Mal nach Stettin fahren. Und dies geschah nun endlich. Da ich noch etwas Shoppinggeld vom letzten Spätsommer übrig hatte, konnte ich dieses auch guten Gewissens dort ausgeben.

Dieses Mal sind wir nicht nur in die Galeria Kaskada gefahren, sondern machten unseren ersten Stopp im Atrium Molo. Dies ist ein Center, welches eigentlich direkt ausgeschildert ist, sobald man nach Stettin reinfährt. Doch dazu gleich unten mehr.




Hier seht ihr schon einmal meine Ausbeute, die ich euch jetzt noch ein wenig näher zeige und vielleicht schon erste Eindrücke schildere. Und es zeigt sich wieder einmal, dass es sich lohnt, bei Inglot in Polen zuzuschlagen!


Zu allererst zeige ich euch meine Einkäufe, die ich im Atrium Molo getätigt habe. Hier hin wollte ich hauptächlich, wegen der TK Maxx-Filiale und wegen des Natura Drogeriemarktes. Außerdem gibt es hier eine kleine Rossmann-Filiale.




Bei TK Maxx durfte die Farbe „Surreal Appeal“ aus der Cirque du Soleil-Kollektion von China Glaze mit. Ein suuuuper schöner Korallton! In Euro umgerechnet zahlte ich hierfür 4,25 EUR. Ansonsten war das Sortiment dort nicht anders, als bei uns. Es gab noch ein kleines essie-Set aus der letzten Sommer-Kollektion, welches es auch bei uns gab. Aber irgendwas in mir sagte, ich soll es nicht kaufen :’D.

In dem kleinen Rossmann gab es gerade wieder die „The Rocket“-Mascara von Maybelline im Angebot, die ich (trotz Gummibürste!) ganz gut finde. Ich glaube, bei uns kostet sie um die 10 EUR. Sollte dies nicht der Fall sein, korrigiert mich bitte :D. In Polen kostete sie ca 4,75 EUR.

Die „Night Out“-Palette von My Secret gab es bei Natura auch gerade im Angebot für ca 1,75 EUR. Die gibt es jetzt auch ganz neu in knallbunten Farben. Diese kosten aber ca 2 EUR mehr. Ich zeige euch direkt mal Swatches:


ohne Base


Ist das nicht cool? Das ist nur tatsächlich eine Schicht! Die neueren Paletten scheinen alle so gut pigmentiert zu sein. Meine Hand bzw. mein Arm sah aus… unnormal :D!! Ich habe eine der Paletten in Nudetönen, welche im letzten Spätsommer relativ neu im Sortiment war und diese hatte nicht so eine klasse Pigmentiertung. Fetten Daumen hoch hierfür jedenfalls von mir!




Etwas für die Lippen gab es ebenfalls bei Rossmann.
Die Dr. Rescue-Reihe von den Maybelline Baby Lips kannte ich bisher nur aus den USA, da mir eine Freundin einen von dort mitgebracht hat. Ich finde die richtig toll, weshalb ich gleich zwei mitnahm. In der Filiale habe ich jeweils 3 oder 4 Sorten davon gesehen. Die brennen manchmal leicht auf den Lippen, helfen aber wirklich gut gegen spröde Lippen. „Coral Crave“ ist übrigens auch der gleiche Balm, den mir meine Freundin mitgebracht hat :). Ein Baby Lips Balm kostete hier ca 2,50 EUR.

Ebenfalls kam ein kleiner Tiegel Vaseline, die nach Erdbeere riecht, mit. Ich glaube, das ist die tollste Lippenpflege, die ich je hatte! Bei der Labello Lipbutter war es so, dass meine Lippen sich sehr schnell an das Produkt gewöhnt hatten und sich irgendwann nicht mehr gepflegt anfühlten. Hiermit fühlen sich meine Lippen so super weich an… hach <3. Nächstes Mal halte ich mal Ausschau nach anderen Sorten. Ich glaube, da gibt es auch noch andere :). Das kleine Tiegelchen kostete mich ca 1,38 EUR.

Übrigens gab es im größeren Rossmann in der Galeria Kaskada auch zwei Real Techniques Pinsel. Habe ich so noch nie dort gesehen :D. Ich glaube, einmal der Stippling Brush und der Blush Brush :D.



Was darf bei einem Shoppingausflug nach Polen nicht fehlen? Natüüüürlich: der Besuch im Inglot-Store! Kommen wir zu meinen Einkäufen dort in der Galeria Kaskada. Ich habe mich dieses Mal echt zusammengerissen.
Ich habe, als wir Zuhause waren, mal die polnischen Preise mit denen im deutschen Onlineshop verglichen. Mir ist fast die Kinnlade abgefallen. Deshalb schreibe ich euch zu den jeweiligen Produkten mal die deutschen Preise dazu und weiter unten kommt dazu noch mehr meinerseits.





Mit fehlte noch eine 5er Leerpalette, da ich ja eigentlich immernoch vorhabe, eine Palette komplett mit matten Grau- und Brauntönen zu besitzen. Mittlerweile überlege ich aber, ob ich die bunteren Farben nicht doch in die 10er Palette reinhaue und braun von grau zu trennen. Mal sehen :). Die Leerpalette kostet in Polen ca 4 EUR, während ihr bei uns dafür 10 EUR zahlt.

Die Farbe „Pearl 450“ fand ich ganz schick, weshalb sie auch gleich mitkam. Ansonsten hat mich bei den Lidschatten dieses Mal nichts auf die Schnelle gereizt. Preis hierfür: ca 3,25 EUR. In Deutschland zahlt ihr für einen Monolidschatten für die Palette 8 EUR.




Relativ neu im Sortiment ist das Augenbrauenwachs. Ich konnte mich nicht entscheiden, also meinte meine Mum, ich soll gleich zwei Farben mitnehmen. Die untere Farbe ist die Nr „574“ und für blonde Augenbrauen geeignet. Die dunklere eigent sich logischerweise dann für eher braunes Haar und ist die Nr „571“. Pro Farbe habe ich hier, wie bei dem Lidschatten, ca 3,25 EUR gezahlt. Deutscher Preis wäre 8 EUR.
Mein erster Eindruck ist leider sehr schlecht! Ich habe keinerlei Erfahrung mit Wachs an den Augenbrauen, aber ich finde es befremdlich, dass es immernoch so stark glänzt und quasi nicht trocknet. Es bleibt nach dem Auftrag ein schmieriges Gefühl auf den Brauen.

Die 2er Leerpalette hatte ich extra für das Brauenwachs gekauft. Preis in Polen: 3,25 EUR. Bei uns wären es 8 EUR.


von links: Pearl 450, 574 & 571


Hier habe ich einmal Swatches für euch. Links seht ihr „Pearl 450“, rechts daneben das Augenbrauenwachs in den beiden Farben. Und genau dieses glänzende Finish bleibt auf den Augenbrauen bestehen. Die Farbabgabe ist auch ein, für mich, großes Problem. So wenig Farbe nützt mir einfach nichts, da ich ja meine Augenbrauen optisch auffüllen möchte. Wahrscheinlich ist das Produkt eher für Leute geeignet, die mit vollen Brauen gesegnet sind und ihr Durcheinander da oben etwas in Form bringen wollen. Wobei ich mal behaupten würde, dass dies nicht mal funktionieren würde, da das Produkt kaum antrocknet.
Tatsächlich ist dies das allererste Flop-Produkt, welches ich von Inglot besitze. Naja, irgendwann ist immer das erste Mal ;). Benutzt habe ich dafür übrigens jeweils einen Eyeliner Pinsel von essence und einen abgeschrägten Lidschattenpinsel von Beliance (bei Douglas erhältlich), den ich auch sonst für mein Augenbrauenpuder verwende.





Zu guter letzt kam bei Inglot noch ein matter Lippenstift mit. Im Gegensatz zu meiner Nr „422“, welche letztes Jahr mitkam (>>klick<<), riecht die Nr. „426“ hier total lecker nach Waldbeeren. Hahahahah, haltet mich für bekloppt, aber das ist wirklich so :D!!
Preis in Polen: ca 6,25 EUR. In Deutschland, und jetzt haltet euch fest: 13 EUR!


Zusammengerechnet habe ich in Polen für die Inglot-Produkte ca 23,25 EUR gezahlt. Für den selben Einkauf zahlt ihr bei uns in Deutschland genau 55 EUR. Zieht euch das mal rein!
Ich muss ehrlich sagen, dass ich es ganz schön dreist finde. Es ist klar, dass man irgendwo Personal bezahlen muss, etc. Aber sooooo heftig?! Nee! Da bin ich echt froh, dass ich ab und zu die Möglichkeit habe, rüber zu fahren. Eventuell habe ich auch die Chance, mir dort ein Postfach einrichten zu lassen bzw. es zu Bekannten liefern zu lassen und dann immer dorthin zu bestellen. Denn, so sehr ich Inglot-Produkte auch liebe, auf Dauer wären mir die deutschen Preise wirklich zu heftig.




Da sich in der Galeria Kaskada ebenfalls Sephora befindet, schaute ich dort auch vorbei. Ich hatte noch ungefähr 10 EUR für mich. Mir fiel ein, dass ich noch einen neuen Blendepinsel gebrauchen könnte. Also nahm ich mir einen direkt von Sephora selbst mit, der mich ca 8,35 EUR kostete. Ehrlich gesagt, ist der nicht so pralle. Die Häärchen sind mir etwas zu weich. Mal sehen, wie sie nach dem ersten Waschen so sind.


Joah, das war es auch schon wieder :D. Reicht ja auch für’s erste haha.
Aber es ist immer wieder toll, nach Polen zu fahren, um dort Produkte zu besorgen, die viel günstiger sind, oder es bei uns erst gar nicht gibt.


Meine Lieben, ich wünsche euch weiterhin schöne Feiertage!

Wir lesen uns :*,


Kommentare:

  1. Tolle Ausbeute hast du da! Ich glaub ich nehme mir das auch mal dieses Jahr noch vor nach Polen zu düsen :D

    Der Nagellack sieht echt toll aus.

    Liebste Grüße (:
    Therese (:
    http://resisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich wirklich, wirklich, wirklich :D.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Der Inglot Lippenstift sieht klasse aus! Ich habe dich für den Liebster Blog Award nominiert, schau doch mal vorbei. Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst!
    http://www.mitglitzer.de/liebster-blog-award-2015/
    Liebste Grüße, Marie von www.mitglitzer.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow���� Hammer Einkauf *.* ....kennst du vielleicht die Preise für die Nagellacke ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :D.
      Von welcher Marke denn? Inglot? Da kosten die Nagellacke in Polen 5 EUR. Bei uns ca 10-15 EUR, was mehr, als heftig ist.

      Liebe Grüße

      Löschen