Sonntag, 26. Januar 2014

[Meine Sammlung] … an Duschgels


Halli, Hallo, Hallöchen, meine Lieben.

Mensch, jetzt ist der letzte Post wieder eine Woche her. Dabei hatte ich mir vorgenommen, öfter zu posten. Die Bilder sind dafür eigentlich auch schon vorhanden. Nur fehlt manchmal zum Schreiben der Texte die Zeit (und zugegeben, ja: auch die Lust) – aiaiaiii.

In meinem letzten Haul hatte ich angekündigt, dass ich mir erst einmal ein Kaufverbot von Duschgels erteilen werden. Den Grund dafür möchte ich euch heute gern zeigen. Irgendwie sticht auch eine Farbe besonders heraus, was wirklich absoluter Zufall ist. Ich werde nicht irgendwie davon angezogen, nur weil ein Produkt rot ist :’D!!
Und wie soll es auch anders sein? Ich habe – natürlich! – auch ein Duschgel vergessen, weil es in seiner Geschenkbox noch vor sich hin gammelt: Balea „Vintage Pop“, welches ich euch in diesem Haul vorstellte.



  
Bevor ich euch „meine“ Duschgels etwas näher zeige, wollte ich eine Frage beantworten, die einigen von euch sicherlich auf der Zunge liegt:
Wieso habe ich so viele Duschgels?
Nun ja, die Antwort an sich ist eigentlich ganz simpel: ich muss eine Auswahl haben. Mir ist nicht immer nach einem fruchtigem Duft, oder einem weihnachtlichem. Wenn ich in die Dusche steige, entscheide ich spontan, ob ich heute für die Wassermelone oder die Cranberry nehme. Je nach Lust und Laune wird sich dann für dies oder das entschieden. Ich kann mir schon lange nicht mehr vorstellen, nur noch ein Duschgel zur Auswahl zu haben. Das wäre mir persönlich einfach zu eintönig.

Dann stelle ich euch meine Kandidaten jetzt einfach mal ein wenig vor. Das wird jetzt keine Review, sondern einfach mal ein kleiner Überblick :).



  
Balea „Magischer Winter“
Dieses Duschgel gab es als Limited Edition, zusammen mit einer Bodylotion, Ende letzten Jahres bei dm zu kaufen. Laut Verpackung (ja, die habe ich noch xD) hat sie einen blumigen Winterduft. Vielleicht habe ich ja was an der Nase, aber für mich riecht es eher nach Kokos xD. Egal … es riecht trotzdem toll :).

Balea Med ph Hautneutral Duschgel
Wenn man sich tätowieren oder piercen lässt, soll man sich ja mit etwas Hautneutralem waschen. Als ich mir letztes Jahr, im April, meine Hips und das untere Bauchnabelpiercing hab stechen lassen, benutzte ich dieses Duschgel.
Des weiteren hatte mir meine Hautärztin geraten, ab und zu so eins zu nutzen, da bei mir eine leichte Neurodermitis festgestellt wurde. Sobald meine Haut also ein wenig schuppt oder juckt, greife ich hierzu :).



  
I love… „Raspberry & Blackberry“
Leute, es riecht sooooooooo geil. Ehrlich! Gott sei Dank soll man so etwas nicht trinken, sonst hätt ich das ganze Ding schon ausgesoffen :’D. Dieses Fläschen muss noch entjungfert werden. Ich warte allerdings noch ein wenig ab, bis ich einige andere Duschgels verbraucht habe.

I love… „Juicy Watermelon“
Das einzige Produkt, über das ich bereits eine Review verpasst habe: tadaaaa. Vor allem, wenns wärmer ist, muss ich es benutzen. Oder, wenn ich an den Sommer erinnert werden möchte .. hach <3.

treaclemoon „warm cinnamon nights“
Na, wer sieht denn da unseren I love… - Produkten zum verwechseln ähnlich?!?!?! Nicht nur die Flasche sieht gleich aus, sondern auch die Schriftart des Namens ähnelt sehr dem, der alten I love… Flasche (in dem Fall „juicy watermelon“). Aber das wurde bereits auf einigen Blogs festgestellt.
Das Produkt dürfte limitiert (gewesen) sein. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass jemand sich im Sommer mit diesem Zimtduft wäscht xD. Ich muss aber gestehen, dass ich es langsam nicht mehr riechen kann. Zu oft kann ich also damit auch nicht duschen gehen.



  
The Body Shop „strawberry shower gel“
Dies ist die Mini – Ausgabe des Erdbeer – Duschgels. An sich ideal für Reisen.
Ich mag Erdbeeren ganz gern als Frucht. Dieses Duschgel hier ist mir allerdings zuuuuu süß. Immerhin hab ich es fast geschafft und es ist beinahe leer.

The Body Shop „Satsuma / Clementine Shower Gel“
Wer nach einem wandelnden „Nimm 2” – Bonbon riechen möchte, der möge doch bitte dieses Duschgel ausprobieren. Man könnte auch sagen: ich dachte, ich rieche nicht richtig :D!!
Gekauft habe ich dies im Berliner Outlet Center. Im Shop fand ich den Duft auch noch seeeehr angenehm. Zuhause beim Duschen, fand ich es teilweise schon zu fruchtig. Dies fällt also auch unter eins der Duschgels, die ich nur nutzen kann, wenn ich richtig Lust darauf habe.



  
I love… „cherry sweetheart“
Ich bereue es wahnsinnig, dass ich es damals nicht in der großen Verpackung geholt habe! Der Duft ist unglaublich toll <3. Aus Angst, dass es alle wird, benutze ich es nicht mehr, bis ich irgendwann ein ähnliches Produkt gefunden habe xD.

I love… „cranberry celebration“
Dies gab es, ebenfalls mit einer Bodylotion“ letztes Jahr im Winter, als kleines Set. Ein kleiner Unterschied zu den anderen I love… - Produkten ist hier vorhanden: es sind Glitzerpartikel vorhanden, welche man aber soooo nach dem Duschen auf der Haut nicht mehr wahrnimmt.

_ 
Das waren meine Duschgels in einer Übersicht. Nächste Woche folgen dann meine Bodylotions. Eigentlich hatte ich auch schon meine Bodybutters fotografiert, aber es kamen ja auch noch „Neuankömmlinge“ dazu :D.


Besitzt ihr auch eines der Duschgels? Habt ihr auch so viele oder bin ich der einzige Junkie? xD


Eure



Kommentare:

  1. Ich frage mich echt, warum so viele Blogger und Youtuber so viele Duschgels haben :D Ich habe immer nur eins in der Dusche und kaufe auch immer nur welche, wenn ich neues brauche :D Klar, meine Mutter hat zwar immer ein paar im Vorrat, aber wir haben nie zig angefangene rumstehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahahahaha das scheint echt ein Phänomen zu sein xD. Meine Eltern regen sich aber auch schon drüber auf XD.

      LG <3

      Löschen
  2. Ich bin keine Bloggerin, habe aber 30 Duschgels ;-)) und ich habe Freude an jeder einzelnen Flasche. Da ich eine Frau bin mit Schuhgrösse 34 bis 35 und es so schwierig ist, tolle Schuhe zu finden, muss ich doch etwas anderes sammeln. Also Duschgels lol ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Gleichgesinnte :D!!!

      Ich habe auch das Problem mit den kleinen Füßen -.- ... bei mir ists Schuhgröße 35 / 36. Bei Turnschuhen reicht meist die 36 aus, aber bei etwas schickeren Schuhen, oder stinknormalen Ballerinas, ists schon echt nervig :/.

      LG

      Löschen
  3. Du sprichst mir aus der Seele bezüglich Schuhe und kleine Grössen!
    Wenigstens kann ich die Kindercrocs kaufen, die sind billiger als die Erwachsenengrösse ;-D
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber falls du mal schicke High Heels suchen solltest, habe ich vielleicht nen interessanten Shop für dich. Bekanntlich haben Asiaten ja auch kleine Füße. Und vor einigen Jahren habe ich mir mal High Heels in Größe 35 hier bestellt: http://www.rock-kleidung.com/?_xc_ls=de

      Lass dich nicht abschrecken von einigen Rechtschreibfehlern - bei mir lief alles einwandfrei :). Auch, wenn die Ware (größtenteils) aus Asien kommt. Bei mir gab es damals noch kein Lager in Deutschland (sehe gerade, dass sie eins haben xD). Vielleicht findest du ja was Tolles :).

      LG

      Löschen
  4. Ich bin auch so eine Sammlerin :D
    Treacle Moon ist soo toll ♥
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen