Donnerstag, 28. Februar 2013

New Yorker, C&A und Thalia - Haul vom 26.02.




Hallöchen ihr Lieben,

was tut man (oder in dem Falle, ich) aus Langeweile, wenn man krank ist?! Einen Blogpost über meine letzte Shopping - Ausbeute posten.
Es wurde doch einiges mehr, als ich eigentlich haben wollte. Wann ist das eigentlich nicht so?? Haha.
Zum Vergrößern der Bilder müsst ihr diese einfach nur anklicken :)


Zu allererst meine geshoppten Sachen von New Yorker:
Hier durfte ein schlichtes Tanktop mit, das ich mittlerweile in 6 Farben habe. Oder sogar 7 oder 8 :D. Die sind jedenfalls mega bequem und für 4,95 EUR auch preislich sehr günstig. Ich konnte leider die Farbe nicht richtig einfangen, egal, welche Einstellung ich bei meiner Kamera geändert habe :/. Es ist schon Pink, aber nicht so krass, wie auf dem Bild. 


Außerdem habe ich mir einfach mal dieses schwarze Kunstlederarmband mit Glitzersteinchen für 2,95 EUR mitgenommen. Es lässt sich mit Hilfe von Druckknöpfen schließen und ist größenverstellbar.


Bei C&A (Clockhouse) hat mir dieser khaki - farbene Pullover sehr gut gefallen. Nicht zuletzt wegen den Nieten :D. Es gibt ihn außerdem noch in schwarz und beige. Sogar in großen Größen. Gekostet hat er 12 EUR. Darunter seht ihr eine Detailansicht von den Nieten.



Und jetzt kommen wir zu meinem Schmuckstück des Hauls, welches 9,99 EUR gekostet hat:
Das Buch Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht.


Hier die Zusammenfassung:
Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.

Ich, als bekennender „Shades of Grey“ – Freak, suche immer noch nach einem guten Buch, das diesem das Wasser reichen kann. Obwohl ich nicht wirklich die Hoffnung habe, dass ich das je finden werde :D.
Allerdings habe ich mir viele Kommentare im Internet durchgelesen, die positiv waren.
Sobald ich „Crossfire“ (auch aus diesem Genre) durch habe, werde ich mir also „Dublin Street“ schnappen und mir meine eigene Meinung bilden.

So, das wars. Mal wieder zu viel Geld ausgegeben hehe.

LG

Kommentare:

  1. Wenn du das Buch durch hast, musste auf jeden Fall mal berichten!
    Bin mit dem 1. Crossfire Band nun auch durch und hab auch schon den 2. - kommt zwar nicht wirklich an "SoG" dran, aber schlecht isses auch nicht =S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich :D. Aber habs noch nicht angefangen :).

      Löschen