Freitag, 7. Februar 2014

[NOTD] Distressed Nails



Guten Abend, meine Lieben.

Heute wollte ich euch mein aktuelles Naildesign zeigen. Lange wird es allerdings nicht mehr drauf sein, da ich schon enorme Tipwear habe :D.
Ein normales NOTD, bei dem ich Haltbarkeit, etc, teste, wird es nicht, da hier verschiedene Lacke zum Einsatz gekommen sind.

Distressed bedeutet so viel, wie „bekümmert“, „unglücklich“ oder „verstört“. Ich würde schon sagen, dass das auf so ein Design zutrifft. Die Lacke wirken „abgekratzt“ und durcheinander auf den Nägeln.

Wie macht man sich Distressed Nails?
Ihr benötigt: einen Basislack (jede beliebige Farbe, die ihr möchtet) und zwei, oder drei, andere Farblacke.
Als erstes tragt ihr eure Basis – Farbe komplett auf den Nagel auf. Lasst die sogenannte Base gut trocknen. Wenn dies geschehen ist, nehmt ihr euch einen eurer anderen Lacke. Streift den Pinsel am Rand des Flaschenhalses so gut wie möglich ab und fahrt anschließend mit dem abgestreiften Pinsel über den, mit der farbigen Base, lackierten Nagel. Das Bisschen Farbe, das nun noch auf dem Pinsel ist, wird nun streifig. Aber dies wollen wir ja auch erreichen. Lasst dies wieder gut trocknen und wiederholt den Schritt mit den anderen, von euch ausgewählten, Farben. Bei Bedarf könnt ihr diesen Schritt ebenso mit eurem Basis – Lach vollziehen.
Wenn ihr fertig seid, haut ihr euch, wenn ihr möchtet, einfach nen Topcoat rüber und – tadaaaa – fertig ist eurer Distressed Nail Design :D.



 
Für mein Design benutzte ich folgende Farben:

Manhattan – 1010N (als Base)
Essence – that’s what i mint!
Astor – 325
Manhattan – 78J (M & Buffalo – LE)


 Ich habe den Fehler gemacht und zu schnell neu rüberlackiert. Anscheinend waren meine Schichten noch nicht trocken. Egal, fürs erste Mal finde ich es gar nicht so schlecht :D.




Da ich simple Nageldesigns sehr mag, kann ich es euch so ein Design nur empfehlen. Nix mit Schwamm zurechtschnippeln, tupfen oder freihändig Linien Zeichnen :D. Und da man nicht wirklich kontrollieren kann, wieviel Farbe man am Pinsel hat, wird jeder Nagel individuell gestaltet :).


Wie findet ihr Distressed Nails? Wäre es ein Design, das euch zusagen würde?

Eure


Kommentare:

  1. Mir gefällt es sehr gut :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! :* <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2x ein fettes Dankeschön <3 Und das wünsche ich dir auch :*

      Löschen
  2. Gefällt mir total gut! Ich bin aber auch ein Fan von den Distressed Nails :) Versucht hab ich mich daran auch schon einmal, aber mit mehreren Tönen^^ Ich muss es unbedingt nochmal machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich werd's auch bestimmt noch einmal mit ganz anderen Farben probieren :D.

      GLG

      Löschen
  3. Sieht super schön aus, die Farbkombination gefällt mir sehr sehr gut!

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen