Sonntag, 3. Mai 2015

[Review] Sleek MakeUp – i-Divine „Storm“-Palette



Hey hey heyyy, meine Lieben.

Ich hoffe, euch geht es gut und ihr habt das lange Wochenende gut überstanden?!
Ich für meinen Teil kam wieder völlig durcheinander, was die ganzen Tage angeht, aber naja hahaha.

Wer meinen Blog länger liest, oder mir bei Instagram folgt, wird vielleicht schon gesehen haben, dass ich eine kleine Sammelleidenschaft habe, was die Lidschattenpaletten von Sleek MakeUp angeht. Wenn ich die Eye & Cheek-Paletten abziehe, besitze ich 24 Stück an der Zahl. Es werden auch noch einige mehr werden, da ich zwei reguläre Paletten noch nicht besitze (Acid & Sunset), aber mir bald dazulegen möchte. Außerdem bringt Sleek ja immer mal wieder limitierte Paletten auf den Markt. Derzeit ist die neueste der i-Divine-Paletten die „Del Mar Vol. II“, welche aber nicht diesen „Muss-ich-haben“-Effekt bei mir auslöste. Sollte ich irgendwann einmal zu viel Geld über haben und sie noch zum Verkauf stehen, werde ich vielleicht zuschlagen. Falls nicht, geht die Welt davon auch nicht unter :).

Vor ca 3,5 Jahren habe ich meine ersten beiden Paletten bestellt („Curacao“ und „Bad Girl“) und kann somit schon einiges über die Paletten berichten.
Immer, wenn mich jemand fragt: „Jule, kannst du mir vielleicht eine Lidschattenpalette von Sleek empehlen?“, antworte ich prompt mit: „Definitiv die ‚Storm’-Palette!“. Keine Frage, die anderen sind natürlich auch super. Jedoch hat die „Storm“-Palette alles, was man benötigt. Man kann hiermit  sowohl schlichte Alltags-MakeUps schaffen, als auch dunklere Looks für den Abend. Und um diese Palette soll es heute gehen.




Mal hier eine kleine Übersicht: ihr erhaltet für einen Preis von ca 10 EUR (das ist vom Shop abhängig) zwölf sowohl matte, als auch schimmernde Farben. Ein Lidschatten enthält 1,1 Gramm Produkt. Haltbar soll das ganze zwölf Monate sein. Jedoch besitze ich die Palette jetzt schon über drei Jahre und sie hat noch keine Anstalten gemacht, irgendwie kaputt zu gehen (bis auf die Sache mit dem Deckel, was meine eigene Schuld war), auf meinen Augen zu brennen, oder, oder, oder.
  
Die „Storm“ war unter den ersten 5 Paletten, die ich von Sleek erstanden habe, würde ich behaupten. Das dürfte anfang 2012 gewesen sein. Dementsprechend habe ich noch die Umverpackung mit dem alten Design. Die neueren sind zwar immernoch hauptächlich schwarz, jedoch ist dort loser Lidschatten zu sehen. Ich glaube, dieses Design befindet sich mittlerweile auf allen Paletten aus dem Standardsortiment.
Wie ihr seht, sind Umverpackung und Palette an sich schon gut besudelt. Mega putzen wollte ich sie nicht. So seht ihr, dass ich die tatsächlich regelmäßig benutze :D.




Die Palette an sich ist, wie allseits bekannt, in schlichtem Schwarz gehalten. Jedoch sieht man hier auch wieder das alte Design: matte Palette und großer, glänzender Sleek MakeUP-Schriftzug. Ich blöder Schussel habe irgendwann einmal die Palette fallen lassen, weshalb mein Deckel nicht mehr von allein in der Luft stehen kann und somit immer direkt nach hinten hin umfällt, aber das macht mir nichts :). 




Im Innenteil kommen dann die hübschen Farben zum Vorschein. Ebenfalls bekannt sind der doppelseitige Schwammapplikator und der Spiegel

Bevor die Swatches (ohne Base) kommen, möchte ich euch noch darauf hinweisen, dass diese Palette zwar schon die durchsichtige Folie hatte, aber die einzelnen Lidschatten noch keine Farbbezeichnungen hatten. Ich weiß nicht, wie das mittlerweile ist. Vielleicht haben sie ja jetzt auch Namen? Kann das einer von euch sagen? :D
Außerdem habe ich noch keine glatt gepressten Lidschatten, sondern die mit dem Rautenmuster :). Also, auf geht’s.




Von links nach rechts:
  • Mischung aus Bronze und Gold; schimmernd
  • Weißgold; schimmernd
  • Hellbraun; matt
  • Gold; schimmernd
  • Rosa; schimmernd
  • Burgundy; schimmernd




Von links nach rechts:
  • Warmes Dunkelbraun; schimmernd
  • Dunkles Silber; schimmernd
  • Dunkles Grün; schimmernd
  • Dunkles Blau; schimmernd
  • Mittelbraun; matt
  • Schwarz; matt


Wie ihr seht, ist es ein wenig langweilig ohne die ganzen Farbbezeichnungen. Die beiden matten Brauntöne mögen euch vielleicht zweifeln lassen, aber ich kann euch guten Gewissens sagen, dass die auf einer Base klasse Farbe abgeben :)! Ich bin jedes Mal erstaunt darüber, wie gut vor allem das dunklere Braun sich dann auf einmal macht.
Am allerliebsten nutze ich den Burgundy-Ton für das komplette Lid. In die Lidfalte kommt dann das Schwarz. Als Highlighter setze ich dann das Rosa in den Augeninnenwinkel :).
Obwohl ich sowohl das Grün, als auch das Blau wunderschön finde, muss ich erst einmal sehen, was ich mit den beiden noch so anfangen kann. Aber da lässt sich bestimmt eine schicke Kombination finden :D.

Dies ist auf jeden Fall die Palette, auf die ich immer und immer wieder zurückgreifen würde. Oder auch diejenige, die ich auswählen würde, wenn ich mich für nur eine einzige Sleek-Palette entscheiden müsste. Ich finde sie einfach klasse. Auch, wenn Sleek bei mir momentan sehr zurückstecken muss, aufgrund der tollen Produkte von Zoeva und Makeup Revolution :D.



Wie findet ihr die „Storm“-Palette? Besitzt ihr sie? Welche ist eure liebste Sleek-Palette?
Ich wünsche euch einen schönen und angenehmen Start in die neue Woche und hoffe, ihr seid nicht so sehr vom kommenden Bahnstreik betroffen!
:*
,


Kommentare:

  1. Tja meine Liebe, du hast es jetzt nicht geschafft :D Ich liebe zwar das gepresste Muster auf den alten Sleek Paletten, aber ich habe doch schon irgendwie zu ähnliche Farben in meiner Sammlung, so dass die Palette nicht diesen "Muss-ich haben" Effekt bei mir auslöst :D Aber die Farben sind für Anfänger oder für Leute, die mehr experimentieren wollen echt klasse-allgemein bin ich auch echt begeistert von meinen Sleek Paletten bzw. der Qualität der Lidschatten.

    Ich bin vom Bahnstreik betroffen *aufreg* ich hasse hasse hasse die GDL! Können die sich nicht endlich mal auf das Angebot der DB einlassen? *motz* Es ist ihr 8.er Streik und ich habe jeden verdammten Streik mitgemacht! Ich habe so langsam kein Verständnis mehr dafür und wenn ich könnte, würde ich die Bahn komplett boykottieren- aber ich fahre jeden Morgen zur Uni und jeden Nachmittag zurück- ohne Auto komme ich leider nicht weit.

    Drücker! Knutschi :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Miiiiist xDDD.

      Oh nein, das tut mir Leid :(. Ich bin, zum Glück, eher indirekt betroffen. In Berlin haben wir ja die S Bahn und die BVG (U Bahn, Busse, Straßenbahn). Ich bin auf letzteres angewesen und das wird proppenvoll :D. Sehe mich schon von Berlin Mitte (Alexanderplatz) bis zu mir nach Pankow laufen, was so gute 45 Minuten dauern kann hahahahah.

      Knutschiiiii <33

      Löschen
  2. Die Farben der Palette sind richtig toll, die würde mir auch gleich gefallen :)

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schöne Farben, geswatcht sehen sie auch wahnsinnig toll aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Die STORM Palette war meine erste von Sleek. Ich liebe diese Palette abgöttisch <3<3
    Verbinde tolle AMUs mit der palette ^^

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  5. Peinlicherweise bin ich mir gerade unsicher ob ich diese hier besitze :D also ich habe auch so einige Paletten von Sleek zuhause, aber hier bin ich mir unsicher. Einige habe ich auch noch gar nicht benutzt *schäm*

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Palette echt schön! Leider besitze ich bis jetzt noch gar keine Sleek palette aber ich sollte mir wohl dringend eine zulegen :D
    Bei mir auf dem Blog läuft momentan eine Blogvorstellung und ich würde mich wirklich sehr freuen wenn du mitmachst! (Hier geht´s zur Blogvorstellung)
    Liebst, Isa | My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen