Donnerstag, 28. Januar 2016

NYX – Matte Lipsticks

Hallööööle, meine Lieben.


Ich bin wieder am Start und eigentlich müsste ich euch an dieser Stelle noch ein frohes neues Jahr wünschen – so Ende Januar … yaaay :D.

Ich schreibe euch heute diesen lange geplanten Post, da vielleicht jemand von euch am Samstag auf der GLOWcon in Bochum ist (ich bin übrigens auch da :D) und bei NYX zuschlagen möchte. Ansonsten könnt ihr die Produkte natürlich noch bei Douglas zu kaufen :).



Es geht um die Matte Lipstick-Reihe, die es eigentlich schon eine ganze Weile gibt, auch online bei Douglas. Jedoch kamen einige neue Farben dazu. Und in der Reihe dürfte nun wirklich für jeden etwas dabei sein.
Das wird heute keine ausführliche Review, da ich bisher nur drei der sechs Farben getestet habe.

Matte Lippenstifte werden immer beliebter und auch unsere Stammdrogerien, wie Rossmann und dm Drogeriemarkt haben mittlerweile welche von verschiedenen Marken im Sortiment. EIGENTLICH ist NYX in den USA auch eine Drogeriemarke mit sehr günstigen Preisen. Leider wird es hier etwas teurer verkauft. Erschwerlicher ist es zusätzlich, dass nicht jede Douglas-Filiale NYX-Produkte führt, bzw nicht jeder bestellt gern online, da Farben gern mal verfälscht dargestellt werden. Allerdings las ich heute, dass ab Sommer 2016 einige Filialen NYX bekommen. Ich halte euch da noch auf dem Laufenden.


Wie bereits oben geschrieben, findet man NYX derzeit nur bei Douglas. Für einen Lippenstift zahlt ihr 7,99 EUR. Ich bin gerade etwas verwirrt, da bei einigen Farben noch 7,49 EUR steht. Ich habe jedoch immer die 7,99 EUR gezahlt (habe sie immer vor Ort in der Filiale gekauft). Haltbar sind die Lippenstifte 12 Monate und ihr bekommt 4,5 Gramm Produkt.

Die Verpackung ist eher mittelmäßig. Sie ist aus Plastik und größtenteils schwarz gehalten. Lediglich in der Mitte ist eine Art durchsichtiger Ring, der einem den Blick auf die tatsächliche Farbe ermöglicht.
Was leider auch nicht gerade prickelnd ist, dass ihr vielleicht während des Auftragens den Lippenstift wieder zurück in die Hülse dreht. Tragt ihn also nicht mit zu viel Druck auf; dagegen hat anscheinend der Drehmechanismus etwas :D. Dies geschieht jedoch nicht bei all meinen Lippenstiften.


Aber was soll's? Dann halt außen pfui und innen hui :D! Denn von dem Produkt an sich bin ich (bis auf eine Ausnahme) sehr entzückt. Man sollte hier jedoch bedenken, dass die Lippenstifte nicht zu 100 % matt sind, sondern eher semimatt.


Nun zeige ich euch meine kleine Sammlung, samt Arm- und Lippenswatches. Ach ja, und noch eins: einfach nicht auf den Auftrag und Lippenhärchen achten. Dazu ist mir mein Zeit zu kostbar, um es zu bearbeiten :D!


Los geht’s mit nackigen Lippen meinerseits – und ja: ich meine die im Gesicht ;)! Nicht, was ihr vielleicht denken könntet, ihr kleinen Ferkel :D.





Hier seht ihr die drei ersten Produkte:

von links: Natural, Bloody Mary, Merlot

von links: Natural, Bloody Mary, Merlot
 
von links: Natural, Bloody Mary, Merlot


„Natural“ ist ein schönes, dunkles Nude mit rosafarbenem Unterton, welches super für den Alltag geeignet ist.




Für die kühlen Rotträger unter euch könnte „Bloody Mary“ DAS Rot überhaupt sein. Es sticht einem direkt ins Auge. Ich sage deshalb „kühl“, weil der Lippenstift einen Pinkeinschlag hat und dies sehr gut zu kühlen Hauttypen passt.




Kommen wir zu dem ersten Schätzchen, das im Netz als MAC-Dupe gehandelt wird: der wunderschöne, rote „Merlot“ (Danke nochmal an Paula und Marie – nun weiß ich, wie man es ausspricht XD!!!), der einen sehr dezenten Brauneinschlag hat. „Merlot“ soll ein Dupe zu MAC's „Heaux“ sein, den es leider nicht mehr gibt. Und wenn, dann nur zu unverschämten Preisen. Vergleicht man online Bilder der beiden Farben nebeneinander geswatcht, erkennt man schon, dass sie sich recht ähneln.


And last, but not least:



von links: Sweet Pink, Aria, Siren

von links: Sweet Pink, Aria, Siren
 
von links: Sweet Pink, Aria, Siren



Weiter geht es mit dem nächsten angeblichen Doppelgänger: „Sweet Pink“. Das ist ein kühles Pink mit Blaueinschlag. Laut Bloggergemeinde ist er ein Dupe zu MAC's „Flat Out Fabulous“. Die Farbe von MAC hat jedoch das Retro-Matte Finish, also extrem matt und austrocknend, das ich nicht sehr gern mag. Da ist mir der semimatte Lippenstift von NYX viel lieber.



Auch „Aria“ soll ein Dupe sein. In diesem Falle zu „Rebel“ von MAC. Eigentlich ist dieser Beerenton super schön, jedoch ist er auf den Lippen nicht mit dem Produkt an sich gleich. Er ist viel flutschiger und setzt auch in Lippenfältchen ab. Er sieht eher metallisch in der Hülse aus. Zudem kann ich ewig auf den semimatten Effekt warten.




Gleiches geschieht bei „Siren“, nämlich nichts beim Finish. Das bleibt leider auch glänzend. Jedoch finde ich die Farbe an sich super hübsch. „Siren“ ist bräunlich angehaucht und glänzt in der Hülle etwas metallisch. Auf den Lippen sieht man das jedoch nicht.


Das war meine Sammlung der matten Lippenstifte von NYX. In den USA sind gerade wieder neue, richtig coole, Töne erschienen. Ich hoffe, die sind auch bald bei uns erhältlich. Mit Sicherheit werde ich mir noch einige Farben zulegen. Da kann ich einfach nicht Nein sagen. Denn die Farben fühlen sich toll auf den Lippen an und sind (bis auf meine beiden Ausnahmen) sehr gut pigmentiert!



Besitzt ihr auch einige der Matte Lipsticks von NYX? Sprechen euch die Farben an? Wer ist denn von euch auf der 1. GLOWcon in Bochum an diesem Wochenende dabei?

LG, 


Kommentare:

  1. Natural gefällt mir von allem am besten! Hahah das ist halt französisch :D ich kann es zwar nicht mehr, aber ein bisschen ist hängen geblieben :D
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Glow!:)
    Drück dich süße! :***** <3

    AntwortenLöschen
  2. Bloody Mary <3
    Aber Natural gefällt mir auch überraschend gut :)

    Und dir stehen alle Farben sehr gut - toller Post :* :* Ich knutsch dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bloody Mary ist waaaaahnsinn ♥. Bei Tageslicht ist der so ein Eyecatcher ♥.

      Danke, Süße *knuuuutsch*

      Löschen
  3. Aahh ich liiiiiiebe diese NYX Lippenstifte, bin ein riiiiesiger Fan!
    Mich sprechen ALLE Farben an, habe selbst auch einige davon!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind wirklich klasse und auch noch bezahlbar :D. Leider nicht die US-Preise, aber das geht ja auch noch :D.

      Grüßleee

      Löschen
  4. Mir gefallen die Farben sehr gut, hatte vor langer Zeit mal die Farbe "Shocking Pink", weiß gar nicht ob es die überhaupt noch gibt ;)

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, die gibt's immernoch :'D. Hab die auf der GLOW bekommen hahahaha.

      Liebste Grüße <3

      Löschen