Samstag, 4. Juli 2015

Garnier Fructis - Kraft Zuwachs

Hey, mein Liebe.

Zuerst einmal vielen lieben Dank für eure Genesungswünsche. Leider gibt es diesbezüglich keine Neuigkeiten und ich muss noch zwei Monate warten, bis ich meinen Termin beim Facharzt habe - ich sehe mich schon auf einem Laufband, nach Luft japsend und völlig verkabelt, rennen xD.


Wundert euch bitte nicht über die Qualität der Fotos und die Bearbeitung. Ich nutze derzeit nur einen sehr alten, großen Laptop und ein etwas älteres Netbook. Die Bilder wurden nur online auf einer billigen Homepage bearbeitet.

Vor genau zwei Wochen erreichte mich mit UPS (danke, dass es euch gibt!!!) ein Paket von Garnier. Ich hatte mich für die neue „Kraft Zuwachs“-Serie, die jetzt im Juli auf den Markt kommen soll, beworben. Normalerweise denke ich, ich bin die falsche Person, wenn es um neue Haarprodukte geht. Doch diese Reihe fand ich so interessant, dass ich mich gern als Versuchskaninchen zur Verfügung stelle :).







Doch worum geht es hier überhaupt? Lassen wir Garnier mal zu Wort kommen:

FRUCTIS KRAFT ZUWACHS
Für sie, für ihn – für Dich! Du hast das Gefühl von kraftlosem, geschwächtem Haar oder bemerkst abgebrochenes Haar in der Dusche oder in der Haarbürste? Das sind mögliche Anzeigen, dass das Haar an Kraft verliert. Kraftvolles, gesundes Haar steht für Mann und Frau jedoch ganz oben auf der Wunschliste. Im Alltag bleibt wenig Zeit für Pflege-Marathons und aufwändige Anwendungen, um das Haar zu stärken. Garnier hat jetzt die Serie FRUCTIS KRAFT ZUWACHS entwickelt – für widerstandsfähiges, das gekräftigt wächst.

KRÄFTIGUNG UND AKTIVIERUNG – DAS PROGRAMM FÜR WIDERSTANDSFÄHIGES HAAR

Shampoo, Spülung und Creme-Kur kräftigen: Die Formel aus Ceramid und Aktiv-Frucht-Konzentrat sorgt dafür, dass das Haar Kraft und Substanz aufbaut. Das starke Molekül Ceramid ersetzt verlorene Lipide in geschwächtem Haar, gepaart mit kräftigendem Aktiv-Frucht-Konzentrat ergibt es so die perfekte Mischung für mehr Haarpower. Die Qualität der Haarfasern wird von außen sichtbar verbessert. Das revitalisierende Serum ist eine Innovation: Stemoxydine revitalisiert die Haarwurzel und stimuliert den natürlichen Haareneuerungsprozess – wissenschaftlich erwiesen und ganz ohne Parabene. Die Anwendung des Serums ist dank der Flasche mit Dosismarkierungen besonders einfach: Auf die Kopfhaut auftragen – fertig.

MEHR POWER FÜR DEIN HAAR!

Einfach anzuwenden und mit sichtbarem Effekt: FRUCTIS KRAFT ZUWACHS ist DIE Innovation für Mann und Frau. Die Garnier FRUCTIS KRAFT ZUWACHS Serie ist ab Juli 2015 in Drogerie- und Verbrauchermärkten sowie in Kauf- und Warenhäusern erhältlich.“


Zwar habe ich kein Foto für euch von meinen Haaren, jedoch beschreibe ich es euch gern. Von klein auf habe ich sehr feines, dünnes Haar, das sehr schnell dazu neigt, fettig auszusehen, wenn ich die falsche Pflege anwende. Vor allem, seit ich meine Schilddrüsenunterfunktion habe, kommt es bei mir verstärkt zu Haarausfall und sogar die Wimpern sind ab und an stark betroffen. Zusätzlich brechen sehr gern die Spitzen ab, wenn ich sie kämme. Egal, was ich gemacht habe – sei es die Haarpflegeserie oder die Bürsten-: es brachte NICHTS. Zwar hatte ich weniger Probleme, als ich meine Haare tönte, anstatt zu färben, aber dieser Aufwand alle paar Wochen war mir zu stressig.
Deswegen habe ich ein kleines bisschen Hoffnung, dass diese Reihe dies vielleicht etwas eindämmt.

Mich erreichte die komplette neue Reihe: Shampoo, Spülung, Kur und Serum.

Das Design ist so, wie wir Garnier kennen: es fällt definitiv auf in den Regalen. Hierfür wurde ein hübsches Türkis verwendet, welches auch super zu meinem Badezimmer passt :D.

Obwohl ich eine Niete im Duftbeschreiben bin, kann ich euch dieses Mal sehr gut sagen, wonach es (zumindest für mich :D) riecht:
Apfelringe! Ganz klar! XD
Zumindes bei dem Shampoo, der Spülung und der Kur. Das
Serum widerrum erinnert mich an mein allererstes Parfüm, welches „Island Kiss“ von Escada war. Also eher sehr fruchtig/blumig. Ich weiß aber nicht, ob das heutige „Island Kiss“-Parfüm auch noch so riecht, wie damals (dürfte so um 2004 gewesen sein).




Die Flasche vom Shampoo ist ein wenig durchsichtig, sodass man sehen kann, wie viel Produkt sie noch enthält. Was mich etwas stört ist, dass es eher dünnflüssig ist. Mit der Konsistenz muss ich erstmal lernen, umzugehen. In der Flasche befinden sich 250 ml Produkt. Kosten wird sie ca. 2,25 EUR.

Bei der
Spülung dagegen ist die Flasche blickdicht. Und auch von der Konsistenz her ist sie das genaue Gegenteil vom Shampoo, denn sie ist dickflüssiger. Die Spülung kostet ebenfalls um die 2,25 EUR, jedoch sind hier nur 200 ml enthalten.

Beide Produkte sind nach Anbruch 12 Monate haltbar.




Das aktivierende Serum finde ich eigentlich sehr interessant. Entweder wendet man es nach dem Waschen auf dem handtuchtrockenen Haar an oder vor dem Zubettgehen. Ich bevorzuge letzteres. Ich zeige euch mal, was auf der Flasche/Packung steht: „Empfohlen ist eine tägliche Dosis von 6 ml über einen Zeitraum von 90 Tagen. Maßeinheitenlinien an der Flasche zeigen die tägliche Dosis an.“ Nun haben wir aber ein kleines Problem, denn in dem Serumfläschen sind nur 84 ml enthalten. Wenn man sich an die exakte Dosis von 6 ml täglich hält, reicht eine Flasche nur für 14 Tage/Anwendungen. Um sich also an die empfohlenen 90 Tage zu halten, benötigt man ca. 6,5 Flaschen Serum. An sich ist das kein Problem. Jedoch kostet ein einziges Serum um die 7,95 EUR. Da könnt ihr euch ja ausrechnen, wie teuer 7 Flaschen wären ;). 
(Sollten meine ehemaligen Mathe-Lehrer dies lesen, wären sie wohl sehr stolz auf meine Berechnung. Ja, ich bin auch erstaunt darüber :'D! Ich habe zwar nicht zu 100 % auf die zweite Kommastelle aufgerundet, aber egaaaal.)




Die Kur kommt in einem niedlichen runden Pott daher. Diese soll man in das feuchte Haar einmassieren, drei Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Ich bin mir nicht sicher, ob damit gemeint ist, sie auch am Ansatz zu verteilen. Jedoch mache ich das nicht, da ich meine Haare danach wohl wieder neu waschen dürfte ^^. Der Pott enthält stolze 300 ml Produkt und kostet ca. 3,95 EUR.


Das Serum ist
18 Monate haltbar, die Kur dagegen nur 12 Monate.


Mein erster Eindruck
Die Frage ist eigentlich,
wie viel man nach knapp 14 Tagen Testen sagen kann? In den 14 Tagen habe ich mir die Haare ungefähr 6-7x gewaschen, wovon einmal eine andere Serie zum Einsatz kam. Die Kur wendete ich nur 1x an und das Serum 3x.
Dass meine Flusen sich schon an die Serie gewöhnt haben, würde ich nicht sagen. Auch verliere ich leider immernoch Haare. Positiv fielen mir Glanz und Fülle auf. Aber ich probiere es einfach noch weiter aus :).

Einige werden sich sicherlich die Frage stellen, ob Silikone enthalten sind. Leider muss ich dies mit einem klaren „Ja“ beantworten. Da muss jeder für sich entscheiden, ob es ihm wichtig ist.




Wie findet ihr die Kraft „Zuwachs“-Serie? Wäre sie etwas für euch?
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende.
:*

Kommentare:

  1. Mein Test ist fast rum und ich muss sagen, dass ich die Produkte wirklichs ehr gerne benutze.
    Ich ahbe schon seit Jahren die Fructis Produkte gemieden weil sie früher mein Haar einfach beschwert und fettig gemacht haben. Mit dieser Reihe bin ich zum ersten Mal zufrieden. Vor allem die Haarkur hat mich wirklich überzeugt.
    Ob meine Haare nun kräftiger geworden sind kann ich nicht beurteilen, allerdings verliere ich viel weniger haare als vorher ^^

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das hört sich ja klasse an :D. Dann hoffe ich mal, dass es bei mir den selben Effekt hat :D.

      Glg :*

      Löschen